Tenere Treffen Ungarn

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Tenere Treffen Ungarn

Beitragvon Puki » So 30 Jul, 2017 10:56

Servus,

im Stehen oder im Sitzen ist ja schon fast eine Glaubensfrage :roll: , ich fahr lieber im Stehen, ausser bergauf, das geht wegen dem Blunzentank auf der Tenere nicht so gut.
Und auf einem Roller geht glaub ich nur sitzen, da hast ja gar nichts wo du die Knie festklemmen kannst :?:

In den Videos sieht man leider nicht, wie steil es teilweise wirklich war, zu Fuss wär ich da nicht mehr gegangen :smt004

Klar, mit Mopeds, wie den DR-Z 400, oder WR 250 F, oder der orange-roten XT aus östereichischer Fertigung :fiessgrinz: , ist es um einiges leichter, Fahrwerk, Gewicht....
Ich hab mich nicht nur einmal gefragt, wieso ich das unbedingt auf einem 30-Jahre alten Motorrad machen muss.
Aber Pesche auf der SuperTenere und Joci auf der Transalp haben noch mehr geschwitzt :weg:

Allerdings der Gerke auf seiner 83er TT lässts auch ziemlich krachen, er ist aber auch in der belgischen Enduro-Staatsmeisterschaft gefahren und war Testfahrer für Yamaha :shock:


Ungarn an sich ist ja eher flach, da gibts nur nördlich von Budapest, etwas höhere Hügel. Die letzten zwei Filme sind aus der Ukraine.

Gruss, Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 310
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Vorherige

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast