Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon XT-Oli » So 31 Dez, 2017 00:05

Super schöner Bericht. :smt041 :smt023

Gruß
Oli
Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann!
Benutzeravatar
XT-Oli
vormals Didimo
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 23 Jun, 2005 20:26
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon motorang » So 31 Dez, 2017 08:35

Samstag

Jablanac - Senj - Crnomelj - Lasko - Celje - Rogla - Radlje - Schlieb - Graz

Was für eine angenehme Nacht war das!

Bild

Bild

Bild

Wir schauen uns ein bisserl im Hotel um, das wohl in der Saison 2010 noch in Betrieb war:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Heute steht der Heimweg auf dem Programm, am Sonntag soll es eh wieder regnen, und wir haben Termine daheim. Ob das zu schaffen ist? Vorgabe: Route unter Vermeidung von Hauptstraßen aller Art, speziell solcher mit warteträchtigen Grenzübergängen oder Autobahn, oder faden Strecken nahe größerer Städte.

Die Zwischenziele gebe ich beim Morgenkaffee im Lux ins Garmin Zumo ein, und rufe dann unterwegs immer wieder das nächste Ziel auf, lasse eine Route ohne Autobahn rechnen. Gut 450 km sind das zusammen, ein strammes Programm.

Aber: es funktioniert! Um 09:30 geht es los.

Bild

Bild

Bild

Bis Mittag sind wir in Slowenien angekommen, wo wir in Crnomelji kein Gasthaus finden. Erst ein paar Orte weiter passt es: Gasthaus, draußen sitzen, Moppeds in Sichtweite (spart das Abpacken und erleichtert kleinere Wartungsarbeiten während des Aufenthalts).

Bild

Bild

Immer wieder führt uns das Navi ohne jede Pause auf kleine Sträßlein, durch Orte die auf keiner normalgroßen Straßenkarte verzeichnet wären, fallweise sogar über kleine Schotterstraßerl ins nächste Dorf, alle paar Kilometer ein Abzweiger wo es noch etwas kürzer oder schneller ist.

Bild

Bild

Nur die Ortsdurchfahrt von Celje nervt ziemlich. Selber schuld, hab ich ja selber eingegeben ...
Stop and Go, dichter Einkaufsverkehr, die Kupplungen wollen geschliffen werden, unsere luftgekühlten Motoren fangen mangels Fahrtwind an zu knistern - als wir endlich durch sind, biege ich rechtwinkelig aus dem Tal ab. Die nun folgende Strecke ist zwar länger, aber führt über einige Kilometer Schotterstraße ins Schigebiet um Rogla. Nochmal geht es in die Höhe, auf über 1500 m wird es nochmal kalt und nebelig, dann wieder runter über viele Schotterkurven, und weiter über Puscava ins Drautal.

Bild

Beim letzten Licht jagen wir über den Radlpass, der Rest geht auch im Finsteren. Mario fährt voraus, gefolgt von Uwe, und ich mache den Schluss.

Bild

Ein Abschlussjauserl bei einem Gasthaus in Schlieb, dann noch heim, um 22:30 Uhr wird der Motor in der heimatlichen Einfahrt abgestellt.

Ich höre ein leises Rufen - ah, das wird die Dusche sein!

So, das war die ganze Story - danke fürs Mitlesen!

In einem Stück auch hier auf der Heimseite: http://www.motorang.com/motorrad/2017_TET_SLO_HR.htm

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21868
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon heiligekuh79 » So 31 Dez, 2017 08:44

:smt049 :smt049 :smt049
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3496
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon hiha » So 31 Dez, 2017 08:55

Auch! :smt049 :smt049 :smt049
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15756
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon kahlgryndiger » So 31 Dez, 2017 09:22

Jo. Sehr schön :smt023 Das steigert die Vorfreude auf die sommerliche Urlaubsreise 8)
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 17127
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon Christoph » So 31 Dez, 2017 09:27

High Andreas,
was für eine schöne Geschichte, vielen Dank.
Christoph
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 3688
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon ragman » So 31 Dez, 2017 09:43

Sehr fein, dankeschön.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2984
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon Puki » So 31 Dez, 2017 11:03

Servus,

oohh, schon wieder zu Hause....

Danke für den super Bericht mit schönen Bildern :smt023

Gut das es da runter nicht so weit ist....Der Frühling wird wohl auch 2018 wieder kommen.

BtW, auf ein gutes 2018 euch allen!

Gruss Simon
"Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon Nanno » So 31 Dez, 2017 11:04

Sehr schön zu lesen!
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 17770
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon Thomaz » So 31 Dez, 2017 11:06

Vielen Dank für den schönen Bericht! :smt049
Benutzeravatar
Thomaz
Wenigschreiber
 
Beiträge: 194
Registriert: Fr 31 Dez, 2010 18:00
Wohnort: Farschweiler

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon bastardo » So 31 Dez, 2017 11:08

:smt049 :smt049 :smt049 Danke für's mitreis(s)en lassen! :smt023

Wann im September wart ihr dort? Hätten wir uns ja fast treffen können... :-D
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3756
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon motorang » So 31 Dez, 2017 11:15

Wir waren in der dritten Woche dort (17.-23.9.2017).
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21868
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon fleisspelz » So 31 Dez, 2017 11:17

Geh, schon zu Ende? Wollt’s nicht noch einen kleinen Umweg für uns fahren? 8)
..........................
Kennst Du ein Wort ohne „G“? Lühwein.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24349
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon peter67 » So 31 Dez, 2017 11:25

Sehr schön! :smt049 Danke für‘s Teilen.
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)
Benutzeravatar
peter67
Wenigschreiber
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi 22 Mai, 2013 13:34
Wohnort: Salzburg

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Beitragvon Therion » So 31 Dez, 2017 12:34

Inspirierent !
Greetz
Steve
Möchtegern Freizeitmaximierer
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4426
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

VorherigeNächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste