Seite 2 von 9

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Sa 15 Sep, 2018 20:14
von ikstee
,,ja ein wunderschönes, feines Fahren Euch
so auch wünscht
der Andreas

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Sa 15 Sep, 2018 20:46
von lallemang
Gute Fahrt und macht maximal Sachen kaputt :opa:

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 07:25
von Richy
@ motorang:
Also, ich plane heute abend in Mostar zu sein, dort gibt es einen kleinen Campingplatz, wo ich schon auf der Hinreise war.
Der weitere weg ist noch nicht geplant, also falls ihr Dienstag in Bosnien übernachtet, könnten wir uns abends auf einem Platz treffen. Schreib mal hier in den thread (oder per PN) den Ort und die Koordinaten der plätze von montag abend und dienstag abend rein (sobald ihr es wisst), dann schau ich mal, ob sich das irgendwie ausgeht!
Zeit hab ich genug...

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 08:11
von Therion
@richy
Nur so als Tipp.
Kopier dir die Tel.Nr von Andreas​ o. Uwe aus den Kontaktdaten​. Sonst wird die Kommunikation in Bosnien ob der Internettarife kostspielig und umständlich.

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 08:47
von motorang
20180916_093702-800x450.jpg


Kleines Schmankerl aus den Garmin Routingeinstellungen ...
Autobahn = Major Highway
Wichtige Autobahn = Interstate

Gryße
A.

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 09:47
von kowinaz
hei, wünsch euch schönes Abenteuer, schöne Route und gutes Wetter !
Ich selbst habe mir gestern bei einem wilden endurocrosslauf die Eier blau geschlagen, kann kaum gehn und abends ist Erik d´wiking mit seinen Jungs aufgetaucht, bleiben ne woch und schöne grüsse an EUCH! have a nice trip!

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 10:47
von lallemang
:shock: Aua!

Besserungsgry§e :ugly:

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 17:30
von Richy
@therion: die telnummer vom Andreas hab ich schon, danke für den Tipp.

@motorang: wichtig: wenn ihr in Mostar den Abzweig von der Hauptstraße nach rechts oben in die Berge nehmt, passt auf! Dort ist ein spitziges Blech im boden, welches wunderbare Löcher in reifen stanzen kann. Fragt mich nicht, woher ich das jetzt wieder weiß.. :-D

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 19:51
von urban
Wünsche Euch allen viel Spaß und macht nur kaputt was ihr auch reparieren könnt.

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 20:22
von altf4
*das* ist allerdings ein weitreichender wunsch. :ugly:

viel spass!1!!

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: So 16 Sep, 2018 21:52
von gatsch.hupfa
Also ich habe ja eine tolle Choreographie gehabt zuerst Familienurlaub mit dem T1 dann nach Hause sofort mit dem Caddy und der xt zum Treffpunkt mit Uwe und Andreas wieder nach Kroatien und später dann grab the Flag.
Also dreimal packen :omg:
Alles ist gut. Die Truppe ist beisammen.
Bei Sonnenuntergang.

Und kowinaz: frohe Ostern! :-D

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Mo 17 Sep, 2018 15:04
von Rostreiter
Allen eine maximale Endorphinausschüttung und viele schadensfreie Kilometer!

Aha - der LilaT1. Stand vor ein paar Jahren mal 50 m in Nachbarschaft von uns am Ulika!

Albin

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Di 18 Sep, 2018 10:59
von motorang
So, die Hörner sind ein bisserl abgestoßen. Sind dem Track über den Mali Alan gefolgt, statt wie von Wauschi empfohlen etwas weiter östlich. War eine ziemliche Sonderprüfung, loses Geröll steil bergab, einige Bodenkontakte. Zuruck wäre es wohl nur zu Fuß mit Gepäck separat hochtragen gegangen, also weiter. Als wir dann auf der Schotterhauptstraße übern Alan waren ist eine ganze Landroverkolonne vorbeigefahren. Fotosafari. Die weitere Strecke durch den Karst war dann vergleichsweise erholsam. Bei knapp 30°C trotzdem anstrengend. Wir haben zum Übernachten einen Platz an einem Fluß neben ein Kloster angepeilt, den Wauschi entdeckt hatte. Komplett mit Grillstelle und Bänken. Leider wurden wir weggeschickt und haben einige km weiter selber eine Stelle am Fluss gefunden, komplett mit Dorfanschluss. Mit einem Fünftel der Bewohner dürften wir getrunken und gesungen haben, dafür durften wir direkt auf einer Wiese am Flüsschen zelten. Es gab kaltes Karlovacko und wir haben uns was in der Pfanne gebrutzelt. Bisher nur kleine Läsuren an Mann und Material. Bären kämen nur zum trinken an den Fluss, sagte man uns.

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Di 18 Sep, 2018 11:16
von gatsch.hupfa
Ein paar Bilder von gestern mit dem Präsidenten Huhn und den nicht EU konformen Eiern
:-D
Wie immer sieht man auf den Bildern nicht wie steil es in Wirklichkeit bergab geht

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

BeitragVerfasst: Di 18 Sep, 2018 11:18
von Wauschi
Was für ein super Auftakt!
Mit einem Fünftel der Bewohner dürften wir getrunken und gesungen haben
Warum fährt ihr weiter? Hört sich paradiesisch an.

Viel Abenteuer...
Mario

P.S.: Werde den Zeltplatz beim Kloster löschen... Danke für die Rückmeldung.