Maybachs Ausfahrten 2019

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Maybach » Fr 20 Sep, 2019 07:58

Nein, die habe ich mir nicht "eingetreten", sondern das war Planung von langer Hand.
Und so, wie die beiden fahren, sind das glaube ich auch keine "Disco-Treiber".Ich fahre ja nicht ganz unerfahren, aber da hatte ich echt Mühe, nicht verloren zu gehen. Wenn die sich mit dem Hiha und dem Gatsch.Huofa zusammen täten - das wäre die reinste Jagdstaffel!
Meine Rettung war halt, dass ich die Strecke kannte ... 8)

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Rainer » Fr 20 Sep, 2019 23:02

Danke für die tollen Bilder...und schon wieder ein Ziel mehr was es zu fahren gilt.
Rainer
.....move your ass,and your mind will follow.
Benutzeravatar
Rainer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 28 Mai, 2010 20:46
Wohnort: Nähe MUC

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon tomcat » Sa 21 Sep, 2019 07:26

Rainer hat geschrieben:Danke für die tollen Bilder...und schon wieder ein Ziel mehr was es zu fahren gilt.
Rainer


+1

Dieser Thread weckt Sehnsüchte ...

Weiter so!

Gruß, Tom
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 3509
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 21 Sep, 2019 10:30

Und so, wie die beiden fahren, sind das glaube ich auch keine "Disco-Treiber".I


Das wollte ich damit auch nicht sagen, nur zwo 3TBs in der Farbe und dem Zustand sieht man nicht oft auf dem Feldweg oder auf Schotter.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1780
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Maybach » So 13 Okt, 2019 16:10

Die letzten Tage musste man nutzen! So ein schönes Wetter ...

also zweimal nach Fieberbrunn zu Kaffee und Kuchen, und beim zweiten Mal tauchte auch nocht der "Afrika-twinnende" Bastardo auf. Heute dann nach einem morgendlichen Jagdgang die XS nochmals angetreten und inüber Mieming und Heimging nach Ochsengarten und ins Kühtai. Ganz bewusst habe ich heute die bekannteren Straßen gemieden und bin auf einspurigen Wegen gebummelt, so unter anderem die Saulug, die als Schotterweg in der Morgenfeuchte die gottseidank eh schon verdreckte Kiste vollends eingesaut hat. Und: Ich gestehe, dass ich das Unterinntal via Autobahn durchmessen habe. Das mute ich der alten XS eigentlich ungern zu, aber die an sich schon wenig schönen Strecken waren auch noch durch Mautflüchtlinge vulgo "Landsleute" verstopft und die fahrunfähigen Kindergarten-und-Joga-Muttis im X5 oder Range Rover, die sind mir einfach zu gefährlich. Auf der Autobahn sind sie ungefährlicher: Da sind eine Kurven, das kennen sie, da wissen sie, wo sie hingehören. Auf die linke Spur.
Insgesamt 570 km wurden es dann in den drei Tagen und die XS rennt wie ein Glöckerl, hach!

Maybach (gefahren, nicht fotografiert)
Zuletzt geändert von Maybach am So 13 Okt, 2019 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon keulemaster » So 13 Okt, 2019 17:58

...kein Überfallversuch? :lol:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1568
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon mex » So 13 Okt, 2019 18:02

es war schön wieder mal ein bisserl zu plaudern!
zündung-treibstoff-luft-hubraum & hirn
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1668
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon koarrl » Di 15 Okt, 2019 05:35

Sach mal, lieber Historiker-Wolfgang,
kennst du die Geschichte dieser wunderschönen Lavardet-Asphaltkehren-Orgie?
Das Straßenstück wirkt irgendwie absurd fehlgeplant zwischen den beiderseitigen Schotterzufahrten.
Wer gebaut, wann, wozu?
Als ich jung war, hab ich da eine Superduke hinunterrumpeln lassen.
Typisch AIA: mitgefangen, mitgehangen :-)

und dank für die schönen bilders, k.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1450
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Maybach » Di 15 Okt, 2019 07:01

Lieber Koarrl,

hier mal nachschauen: https://it.wikipedia.org/wiki/Strada_st ... n_Canciano.

Bietet aber keine Antwort auf die Frage von Dir. Ich vermute, dass die Anlage der Straße in der gigantischen Ausbaustrufe vor allem militärisch-strategische Gründe hatte. Vielleicht hatte das seine Ursprünge schon im Vallo Alpino, aber das habe ich nicht überprüft.
Das Friaul und die Provinz Belluno waren dann nach dem WK II wesentliche Eckpfeiler der NATO-dominierten Planungen zur Abwehr eines Angriffs aus Nordosten und Südosten. Und die Möglichkeiten zur Verschiedbung von Truppen und schwerem Gerät bedurfte eben schon im Voraus angelegter Straßen.
Wie gesagt: alles nur Vermutung. Müsste man mal beforschen ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon koarrl » Mi 16 Okt, 2019 06:45

oh, danke für den link!
Kurzes Überfliegen des Textes bringt zutage, dass dieses Strasserl schon als "absurdeste Staatsstraße Italiens" tituliert wurde. muss das mal in ruhe gooogletranslaten. sieht nicht so aus, als ob die Zuständigen dort Budget für eine Sanierung lockermachen würden. schade. nächstes mal dann eben zu Fuß.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1450
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Myke » Mi 16 Okt, 2019 09:14

schieben würde ich dort nicht wollen ... :gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4368
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Maybach » Do 17 Okt, 2019 18:21

Ich bin ja gerade dabei, mich von Kollegen und -innen zu verabschieden. Heute waren ein paar Museen im Unterland "dran". Und weil das Wetter so ausgezeichnet war, geschah das mit der XS. Und auch nicht so ganz auf dem direkten Weg.
Also los nach Telfs, dann die Leutasch entlang und über Krün und Wallgau in die Vorderriss.

20191017_130648_resized_1.jpg
Herbstlaub-Stimmung mit XS in der Vorderriss


Dann weiter zum Sylvenstein und über den Achenpass wieder ins Inntal. Dort den eigentliche Zweck der fahrt abgearbeitet.
Und dann - weil schon die Hinfahrt a ein Traum war, die gleiche Strecke retour.

20191017_162123_resized.jpg
Sylvenstein im Abendlicht


20191017_164726_resized.jpg
Bei Wallgau, Blick ins Karwendel und den östlichen Wetterstein


265 Qualitätskilometer. Die XS lief vortrefflich, nur die Kette wollte gespannt werden. Die wird aber, da bereits 22.000 km "alt" - eh im Winter gewechselt.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon lallemang » Do 17 Okt, 2019 19:19

...und wiedermal ein hybsches XS Poster :smt049
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14841
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon Aynchel » Do 17 Okt, 2019 21:20

in mustergütigen 1/3 Schnitt
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2429
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Maybachs Ausfahrten 2019

Beitragvon maulwurf » Fr 18 Okt, 2019 07:41

Sehr schön, da haben wir uns knapp verpasst, ich hatte bei dem Wetter mit Christine senile Werkstattflucht. :-D
Walchensee - Wallgau - Vorderriss - Risstal - Oswald Hütte (mit delikaten Kuchen) - Sylvenstein - und Heim.
Bei der Oswaldhütte dachte ich schon Du kommst, da ist eine XS 650 in gleicher Farbe vorgefahren, allerdings mit STA-Kennzeichen.
Gruß Peter


PA170131.JPG
Sylvenstein
PA170127.JPG
Walchensee mit Herzogstand
PA170124.JPG
Walchensee
maulwurf
Ganz neu
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 27 Nov, 2014 17:02
Wohnort: Isarwinkel

VorherigeNächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste