Paddeltour auf der Lahn (D)

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

In welchem Jahr soll das stattfinden?

2019
6
33%
2020
12
67%
 
Abstimmungen insgesamt : 18

Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Lindi » Di 25 Jun, 2019 09:23

Hallo zusammen,

ich fang mal an, über das Thema abstimmen zu lassen, weil mehrere hier reges Interesse bekundet haben, und zum Teil äußerst Kanu-, Kajak- und/oder Faltbootaffin sind.

Eine detaillierte Beschreibung des Flusses findet sich hier

Wir haben noch einen schon älteren Wasserwanderführer in Papierform (wasserfest :-D) aus dem ich ggf. zitieren kann.

Eine erprobte Tour ist die zwischen ca. Lollar (stsftet mit Bootsrutsche) oder Marburg (je nach Wasserstand) und Limburg, mit zwei Übernachtungen auf Campingplätzen, z.B. Weilburg (kommunal) und danach Runkel (kommerziell).

____

Ich hab keine Erfahrung mit Abstimmungen hier, also korrigiert mich bitte bei Bedarf.

Man kann offenbar nur über eine Frage abstimmen lassen :gruebel:

Aus meiner Sicht wäre zu klären:

Wann soll das stattfinden? 2019, 2020?

Wer macht mit? (wie viele?)

Eigene Boote oder Leihboote? (ggf. beides)

ggf. weitere Fragen/Themen

Viele Gryße

Elke und Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8644
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Gustav » Di 25 Jun, 2019 10:46

Ich hab es mir gedacht - nach dem Verkauf des Coleman Kanu/Spiegel/ 5PS zum rumgurken auf der Weser habe ich den leeren Stellplatz am Hengsteysee vorsichtshalber mal behalten.
Die Lahn ist super dafür. Ein schleichender Rinnsal - nix Weser - Boot los und weg. Waren als Kinder 6 x Zeltlager in Holzappel /Laurenburg.
Habe früher einigen Bootstouren auf der Ruhr, Lenne, Henne, Wenne, Möhne, Hase, Hunte mit Schlauchboot und Kanu gefahren.
Werde schon einmal auf Verdacht nur so ganz nebenbei nach einem gebräsigen Wanderboot schauen.
Offenes Kanu bei Gegenwind / Seitenwind wünscht man nur seinem Gegner :grin:

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 633
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon schnupfhuhn » Di 25 Jun, 2019 11:26

Endlich mal ein Motorradevent wo auch die Dame mit will!

Hier stehen 2 Einer und für zwei aus der ferne Angereiste liesse sich noch ein Bananenkutter RZ85 zur Verfügung stellen (klassischer schneller Reisezweier, Kippstabil, gut zu fahren). Allerdings sollten die zwei dann schon Bootserfahrung haben sonst macht der erste Tag keinen Spaß bis man sich sortiert hat.

Gruß,
Andreas
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon ETZChris » Di 25 Jun, 2019 11:51

Boot kann man sich ja sicher irgendwo leihen :)
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4413
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Lindi » Di 25 Jun, 2019 12:09

An der Strecke gibt es mehrere Verleiher inkl. Shuttleservice, meist inkl. Ausrüstung (Lahnführer, wasserdichte Behälter, Rettungswesten etc.)
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8644
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Boscho » Di 25 Jun, 2019 12:55

Bei uns ist das weniger vom Jahr abhängig als davon wieviele Kinder wir da haben. Von daher zwar interessiert aber nicht abgestimmt. ;)

Bei Zustandekommen hätten Anke und ich gerne einen ersten Tag ohne Spaß (vulgo: wir würden gerne mal den RZ85 fahren ... :D )
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7873
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Gustav » Di 25 Jun, 2019 12:56

Kleine Einstiegsluke geht garnicht mehr. Wenn drin brauchte ich keine Spritzdecke mehr - früher schon. :omg:
Die "Sitz oben dropp" laufen bestimmt nicht so - oder?
Würde mir gern ein Boot ausleihen - gegen RD-Zylinder Überlassung :grin:

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 633
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon kahlgryndiger » Di 25 Jun, 2019 13:18

Ich bin dabei. Mit meinem Canadier. Verena eventuell auch, hängt aber vom Termin ab.

LG
Andreas
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16919
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Thoeny » Di 25 Jun, 2019 14:30

Ich wäre auch gerne dabei und täte mir dann irgendwo vor Ort ein Einer-Kajak leihen. Kanu kann ich nicht, Kajak schon. :-D
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4830
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Dreckbratze » Di 25 Jun, 2019 16:04

kriegt man auch allein aus dem gebüsch raus :oops:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16682
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Maybach » Di 25 Jun, 2019 16:12

Fahrt doch zu zwei im Kanadier. Das geht leichter als im Zweier-Kajak. Und man hat jemand, der beim tragen und Aus-dem-Gebüsch-Ziehen hilft :weg:
Und der Kanadier ist wendiger.
Erfahrungen aus zusmmen rund 500 km Loire ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8004
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Boscho » Di 25 Jun, 2019 16:33

Maybach hat geschrieben:Fahrt doch zu zwei im Kanadier. Das geht leichter als im Zweier-Kajak.


:gruebel: Wir reden hier schon von Thöny und Achim, oder? Da sag ich nur ...

Dritter Gang, dritter Gang!


... und was danach geschah, irgendwo zwischen dem norddeutschen Nirgends und Bremen-Walle, das verrat' ich dann mal am Lagerfeuer. :weg:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7873
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Dreckbratze » Di 25 Jun, 2019 21:39

:gnack:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16682
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Boscho » Di 25 Jun, 2019 21:40

Komm, gib's zu: das war der Moment, an dessen Ende der Antrag stand ... :weg:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7873
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Paddeltour auf der Lahn (D)

Beitragvon Myke » Di 25 Jun, 2019 22:23

... auf steuerausgleich ... :smt005
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5692
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Nächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste