Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon S&T » Do 03 Aug, 2017 08:11

der maxxxmax war doch mal im Ort unterkünftig, wenn ich mich recht erinnere.
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon fleisspelz » Fr 04 Aug, 2017 22:28

In der Pension Haus Erika waren schon mehrfach Leute und zufrieden.
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon maxxxmax » Sa 05 Aug, 2017 05:37

Ich habe schon einmal im Landgasthof Waldeck gewohnt.

War ganz in Ordnung, liegt in der Nähe und wäre sogar per pedes von der Burg erreichbar (halbe Stunde).

77 Euro das Doppelzimmer mit Frühstück
+49 9392 8821
info@landgasthof-waldeck.de
Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.
Helmut A. Gansterer
Benutzeravatar
maxxxmax
Vielschreiber
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 21 Apr, 2011 20:26
Wohnort: Wien, mittendrin

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon Michael » So 03 Sep, 2017 07:00

fleisspelz hat geschrieben:Bild
Also das wäre doch der geeignete Henneburg-Aufkleber für 2017. :fiessgrinz:


Gryße, Michael :weg:
HAPPY URALING :-D Terracotta-Hochglanz
Benutzeravatar
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 6130
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Adelshofen BY/D

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon motorang » So 03 Sep, 2017 08:17

Hallo liebes Orga-Team,
kann man die engste Stelle der Engstelle in Zentimetern ausdrücken?
Ich würd gern wissen mit welchen Koffern auf der Solo ich anreisen würde, hab keine Lust das Geraffel vor Ort abzuschrauben.
Derzeitige Maximalbreite ist 87 cm.

Danke
Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19630
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon fleisspelz » So 03 Sep, 2017 08:27

Dazu muss ich nochmal hin fahren und ein Massband dranhalten. Das mach ich gerne, kann aber nicht sagen, wann genau. Bisher sage ich, dass ich mit der BMW R100 RT mit zwei dicken BMW Koffern sorglos durchgefahren bin. Die dürfte in etwa das genannte Format haben, was ich nachher im Hof verifizieren kann.
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon motorang » So 03 Sep, 2017 08:28

Hallo Justus,
es reicht völlig, wenn das bei den Vorbereitungsarbeiten in einigen Wochen "mitgeht" ... ich packe erst kurz vorher ;-)

Danke!

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19630
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon toadfoot » So 03 Sep, 2017 10:37

Hab's mal getestet...

Bild

Ganz schön knapp :-D :-D :-D

(Ehe hier Missverständnisse aufkommen, es ist natürlich eine Fotomontage :wink: (Das Foto ist vom Slowrace bei Treffen der SR/XT 500-IG Aaachen. Hier das Original (von Galaxo-Gang): http://toadfoot.de/pics/wildnis12/wildnis12_26.jpg
Zuletzt geändert von toadfoot am So 03 Sep, 2017 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Kick it
Dirk - Toadfoot
Bild


http://www.toadfoot.de
http://www.ig-ruhrpott.de

"Mit dem Fällen des ersten Baums beginnt eine Zivilisation. Mit dem Fällen des Letzten endet sie" (Unbekannt)
Benutzeravatar
toadfoot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 288
Registriert: Fr 24 Jun, 2005 11:39
Wohnort: Ruhrpott

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon Roll » So 03 Sep, 2017 10:49

:D :smt023
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6510
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon bastardo » So 03 Sep, 2017 21:45

:smt005 :smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3165
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon Lindi » Mo 04 Sep, 2017 05:22

+1
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6345
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon russentreiber » Di 05 Sep, 2017 10:05

Hat mal jemand die Seiteneinfahrt getestet die in den Burggraben führt, ich meine der Falk wäre da im letzten Jahr immer mit einem Breiten Grinsen durchgefahren (bin aber nicht sicher) ich überlege gerade ob ich den Seitenwagen mit Flügelmuttern befestige, dann kann ich Ihn unten stehen lassen (alledings bin ich kein guter Solo-Fahrer....)

Gruß, Markus
Benutzeravatar
russentreiber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 19:01
Wohnort: Kamen

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon T. » Di 05 Sep, 2017 10:38

Wenn die Nass/Schlammig ist, rutscht man ganz schnell weg...und das Geländer hält net viel.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6513
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon fleisspelz » Mi 06 Sep, 2017 19:45

Ein Geländer gibt es an dieser Stelle nicht.

Ich war heute wegen der Vertragsgestaltung in Würzburg und bin am Rückweg an der Burg vorbei gepröttelt. Mit den Bauarbeitern habe ich gesprochen, die sind völlig entspannt, soviel vorab.

Die seitliche Zufahrt ist für geübte Solisten machbar.
Ich untersage ausdrücklich die Benutzung des seitlichen Fußweges als Zufahrt mit Kraftfahrzeugen aller Art!
Begründung:
Ein geübter Fahrer kann diesen Weg bei Trockenheit mit einem Solomotorrad bergauf ziemlich gefahrlos benutzen, etwaige Fussgänger müssen aber aus Platznot in den Graben hupfen.
Fährt der Solist bergab, müssen die etwaigen Fussgänger beschleunigt in den Graben hupfen, weil ein rechtzeitiges Anhalten bei geschätzten 25-30 % Gefälle auf lehmigem Schottergrund nicht sicher gestellt ist.
Für ein Gespann ist es so eng, dass man sich bergauf die linke Hand an Dornengestrüpp aufreisst und gleichzeitig das Seitenwagenrad bedrohlich dicht am Steilhang entlang rollt. In der Mitte des Hanges müsste zudem ein Pfosten entfernt werden. Mit dem Gespann bergab rollt der Seitenwagen höher als die Zugmaschine, die wiederum unmittelbar am Steilhang ohne jegliche Absturzssicherung entlangrollt.
Bei nassem Wetter ist das auch noch unkontrollierbar rutschig. Seid mir nicht bös, aber das ist keine gute Idee.

Ich habe statt dessen heute mal am Bauzaun rumgehoben und geschoben, und anschliessend Mass genommen:

Ich habe ohne Hilfe die Fahrgasse am Nadelöhr auf 1,60 m verbreitern können. Wenn ich zwei Helfer habe, was demnächst der Fall sein wird, dann können wir die Sockelsteine des Bauzaunes zu dritt so verdrehen, dann man diese 1,60 m auch wirklich nutzen kann. Fahrzeuge bis 1,60 m Gesamtbreite werden dann im Kriechtempo das ca. 6 m lange Nadelöhr passieren können. Wer breiter ist, oder sich das nicht zutraut muß heuer draussen parken.

Bild
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Organisatorisches

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 06 Sep, 2017 20:44

Das sieht doch gut aus :grin:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16104
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste