Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon motorang » Di 04 Jun, 2019 07:30

Die Nennmaße würden auch in der Explosionszeichnung vom SR oldman stehen:
http://oldman.ratpak.de/107_Kupplung%2048T_V2.2.1.gif

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19700
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Organ » Di 04 Jun, 2019 09:01

Jo. Heute Abend mach ich mal ei paar Fotos und schau mir alles genauer an. Mal schauen ob ich selbst drauf komm. Wie eine art Vernschule, 1. Klasse Motorradbasteln :)
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Rei97 » Di 04 Jun, 2019 10:09

Also:
Dabei wichtig ist vor der Zerlegung zu prüfen, ob die Primärverzahnung keinen Höhenversatz hat.
Das kann sowohl an den benannten Scheiben, aber auch an einem falschrum montierten Ölpumpenantriebsrad liegen.
http://ratpak.de/OLDMANBILDER/oldman.pdf Seite 8
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5563
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon motorang » Di 04 Jun, 2019 10:32

Aus falsch eingebauten Zahnrädern resultiert aber kein Spiel.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19700
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Organ » Di 04 Jun, 2019 20:15

Vorher.jpg


Wo liegt der Fehler? :omg:






Danach.jpg


Jetzt sitzt alles wie es soll und hat auch kein Spiel mehr.


Leider hat mir einer der Vorbesitzer noch eine Überraschung eingebaut.
Als ich die Kupplung nachstellen wollte habe ich gemerkt dass der Arretierbolzen fest ist.
Ich hab ihn dann ausgeschraubt und schon die Aluteile gesehen. Leider überdreht.
Sollte mit Helicoil zu beheben sein, oder?
Ich hoffe dann ist schluss mit Überraschungen und ich kann dann auch mal wieder rumfahren bei dem schönen Wetter.
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Organ » Di 04 Jun, 2019 20:29

Ich habe gerade auf der Explosionszeichnung gesehen dass die Kupplungsdruckstange auf beiden Seiten rund ist.
Als ich heute den Druckpilz herausgenommen habe kam mir vor dass die Druckstange flach ist.
Kann es sein dass die Stange abgebrochen ist und der Vorbesitzer deshalb versucht hat die Arretierschraube zu fest hineinzudrehen?
Es nimmt kein Ende.....
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon motorang » Mi 05 Jun, 2019 05:41

Hi
ich sehe da zwei Scheiben, ist da drunter auch das passende Lager?
Ja die Druckstange ist rund an den Enden, aber die kann man einfach kaufen.
Was meinst Du mit "Arretierschraube"?
Die Schlüsselweite 17 beim Ritzel?
http://www.motorang.com/bucheli-projekt/kupplung.htm#07

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19700
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Lindi » Mi 05 Jun, 2019 05:57

Organ hat geschrieben: Als ich die Kupplung nachstellen wollte habe ich gemerkt dass der Arretierbolzen Einstell-Exzenter fest ist.
Ich hab ihn dann ausgeschraubt und schon die Aluteile gesehen. Leider überdreht.
Sollte mit Helicoil zu beheben sein, oder?


Ich hab mal einen Reparaturbericht Kupplungsexzenter verfasst, vielleicht hilft Dir das weiter.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6422
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon hiha » Mi 05 Jun, 2019 06:01

Ich sehe auch zwei Scheiben, aber die gehören vertauscht, die Kleinere zum Lager hin.
Heb die Scheiben mal hoch und schau, ob der Lagerkäfig noch in Ordnung ist. Die sogenannte Verlustscheibe an der Rückseite des Lagers neigt dazu, Tellerform anzunehmen und sägt dann den Käfig durch. Wenn Du den Motor schon so weit zerlegt hast, mach gleich noch den letzten Schritt und zieh das Lager, und entferne die vermutlich nur noch in Fragmenten vorhandene Scheibe. Wie das geht steht in motorangs Bucheli-Projekt:
http://motorang.com/bucheli-projekt/kur ... ustscheibe
und
http://motorang.com/bucheli-projekt/werkzeuge.htm Dort runterscrollen bis "Kupplngslager ausbauen"
Ich hab das schon vielfach mit Fahrradspeiche und vorherigem Warmföhnen des Gehäuses erledigt.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Rei97 » Mi 05 Jun, 2019 07:23

Also:
Wenn unter den Scheiben das einreihige Lager werkelt kann er sich die Mühe sparen, weil der Käfig dort so weit von einer getellerten Verlustscheibe weg ist, dass sie den Käfig nicht erreicht. Bei dem zweireihigen Lager (dann wäre eine Scheibe zu vieldrin) kann das anders aussehen und das Lager auszubauen ist kein Hexenwerk, wenn man die Region erwärmt.
Der Ersatz des Lagers kostet bei einem schadhaften Käfig ca.70€.
Wenn die Stange einseitig flachgedreht ist, würde ich mal mit einem Teleskopmagneten nach einer Kugel suchen. Da hat der VB dann mit der Kugel getrixt um sie 3mm zuviel der dünneren Scheibe auszugleichen.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5563
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon motorang » Mi 05 Jun, 2019 07:44

A guade Hypothese!

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19700
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Organ » Mi 05 Jun, 2019 10:07

Das ging jetzt schnell.
Sorry dass ich nicht mehr Info gegeben habe. Bin nicht so Forenerprobt und vergesse dass ihr den Motor ja nicht vor euch liegen habt :oops: .
Hiha hat dennoch mit seiner Einschätzung recht.
Das Lager ist einreihig und die Scheiben waren vertauscht. Ich habe sie gestern umgedreht und alles passt wunderbar.
Sogar mit der Kugel unter den Druckpilz hatte Hiha recht :smt023 . Es ist zwar keine Kugel mehr drin aber man sieht deutlich, auf Stange und Pilz, die Krater der Kugel.
Ich weiss nicht ob der Vb die Kupplung getauscht hat, da nach Messung der Scheiben, selbige 2.8 mm aufweisen und somit neu sein müssten. Dabei könnte es sein dass die Kugel heraisgefallen ist und er die Einstellschraube dermassen angezogen hat, dass jetzt das Gewinde hin ist. Aber es könnte natürlich auch sein dass mir die Kugel, ohne dass ich es gemärkt hätte in den Motor gefallen ist. Das glaube ich zwar nicht da ich die Sr immer auf den Boden liegen hatte und dann hätte ich jetzt ja auch weniger Vorspannung!? :gruebel:
Zur Sicherheit lasse ich das Öl. Kann ich den Motorraum irgendwie ausspülen?
@ Lindi: Den reparaturberich lese ich mir später durch. Danke vielmals.
Überhaubt Danke an alle die Ihr mir hier immer helft.
Ich würde mich ohne diese Hilfe nicht rantrauen. Leider wie ich nach einem Jahr Sr sehe wurde an meiner schon viel rumgepfuscht. Aber nach und nach und dank eurer Hilfe kommt alles wieder in Ordnung und ich lern eine Menge.
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon hiha » Mi 05 Jun, 2019 12:02

Organ hat geschrieben:Sogar mit der Kugel unter den Druckpilz hatte Hiha recht :smt023 .

Das war ich nicht :-)

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13050
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon motorang » Mi 05 Jun, 2019 13:50

Nein, das war der andere Experte!
Danke Helmut

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19700
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Sr500 Kupplung heult leicht beim betätigen

Beitragvon Organ » Mi 05 Jun, 2019 14:15

Oh sch.....Sorry.
@Lindi: Ich habe deinen Bericht gelesen. Super hilfreich.
Das mit der Watte ist klasse. Ich hab mir gestern schon den Kopf zerbrochen wie ich das anstellen soll.


Die restlichen Teile habe ich bestellt. In der Zwischenzeit baue ich die Buchse ein.
Soll ich mit Ölablassen warten bis ich gebohrt habe um dann eventuelle Teile rauszubekommen.
Kann ich den Motor mit Diesel ausspülen?
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gost und 5 Gäste