Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon hiha » Do 13 Jun, 2019 15:46

Bis 80° halten auch die Neodym-Magneten, darüber werden sie immer schlapper. Und bleiben es beim Abkühlen auch...

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13083
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Aynchel » Do 13 Jun, 2019 15:52

für den Zweck reicht es immer noch

Bild
http://oi57.tinypic.com/equh6q.jpg


so nen großen Igel hatte es nur beim ersten Ölwechsel, später wurde das deutlich weniger

welche Sorte ist denn hitzefest ?


Tante Edith sagt, ein Samarit Magnet geht bis 300°C mit

https://e-shop.magsy.eu/samarit-zylindermagnet-dm-3x2/
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2504
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Zimmi » Do 13 Jun, 2019 16:50

hiha hat geschrieben:Bis 80° halten auch die Neodym-Magneten

Slightly OT: Wie warm wird ein Russen-Endantrieb? Den würde ich gerne ablassschraubenseits adäquat magnetisieren, kwasi. :D Neodym hätte ich noch liegen...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon KNEPTA » Do 13 Jun, 2019 18:20

Ich kann manchmal kaum draufgreifen so heiß wird der.
Der Magnet der originalen Ablaßschraube igelt immer noch und das nach 60000 km.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13505
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Zimmi » Do 13 Jun, 2019 19:32

KNEPTA hat geschrieben:Der Magnet der originalen Ablaßschraube

...ist bei meiner originalen Ablassschraube wohl vergessen worden... :omg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste