Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon hiha » Do 13 Jun, 2019 15:46

Bis 80° halten auch die Neodym-Magneten, darüber werden sie immer schlapper. Und bleiben es beim Abkühlen auch...

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 13927
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Aynchel » Do 13 Jun, 2019 15:52

für den Zweck reicht es immer noch

Bild
http://oi57.tinypic.com/equh6q.jpg


so nen großen Igel hatte es nur beim ersten Ölwechsel, später wurde das deutlich weniger

welche Sorte ist denn hitzefest ?


Tante Edith sagt, ein Samarit Magnet geht bis 300°C mit

https://e-shop.magsy.eu/samarit-zylindermagnet-dm-3x2/
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2919
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Zimmi » Do 13 Jun, 2019 16:50

hiha hat geschrieben:Bis 80° halten auch die Neodym-Magneten

Slightly OT: Wie warm wird ein Russen-Endantrieb? Den würde ich gerne ablassschraubenseits adäquat magnetisieren, kwasi. :D Neodym hätte ich noch liegen...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2341
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon KNEPTA » Do 13 Jun, 2019 18:20

Ich kann manchmal kaum draufgreifen so heiß wird der.
Der Magnet der originalen Ablaßschraube igelt immer noch und das nach 60000 km.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14184
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Aluschweißen: Präsidiales Ölwanndl

Beitragvon Zimmi » Do 13 Jun, 2019 19:32

KNEPTA hat geschrieben:Der Magnet der originalen Ablaßschraube

...ist bei meiner originalen Ablassschraube wohl vergessen worden... :omg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2341
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste