Standheizung

Standheizung

Beitragvon kowinaz » Di 13 Okt, 2020 18:43

Würde für eine Freundin, die in wohnwägen lebt, eine Standheizung suchen!
Gas/Diesel, Luft und komplett, natürlich auch funktionierend suchen! Danke
kowinaz
Wenigschreiber
 
Beiträge: 282
Registriert: So 14 Jun, 2015 19:55
Wohnort: Mühlviertler Alm

Re: Standheizung

Beitragvon fleisspelz » Di 13 Okt, 2020 19:35

Ich hab eine funktionierende Truma Wohnwagenheizung für Flaschengas übrig.

Sowas hier:

Bild
..........................
Nachts teile ich manchmal heimlich durch Null
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24024
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Standheizung

Beitragvon heiligekuh79 » Mi 14 Okt, 2020 07:08

und immer an gute durchlüftung denken! :opa:
ein gas-betriebener kühlschrank hat damals zwei jungs aus unserem moto-cross- verein das leben gekostet. sehr tragisch und unendlich traurig.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Standheizung

Beitragvon schnupfhuhn » Mi 14 Okt, 2020 15:33

Hallo Regina, die Standheizung bläst das Abgas ja nicht in den Wohnwagen hinein. Da besteht also keine Gefahr.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2672
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Standheizung

Beitragvon Aynchel » Mi 14 Okt, 2020 17:49

so sollte es sein
aber das hab ich auch schon anders erlebt

vor 20 Jahren hat sich beim GGC auf der schwarzen Pumpe mit einem Katalytofen in seinem Bulli selbst umgebracht

und vor zwei Jahren drei Mann aufm Tauern beinahe mit einer Kohleschale im Zelt
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3546
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Standheizung

Beitragvon Boscho » Mi 14 Okt, 2020 18:40

Und was genau haben jetzt all die genannten Unglücksfälle, die im unsachgemäßen Gebrauch von Heizprovisorien wurzeln, mit dem bestimmungsgemäßen Gebrauch einer vorschriftsgemäß montierten Standheizung zu tun?

Und vor allem: wo wäre denn solch eine Standheizung feil?

Das war nämlich hier die Ausgangsfrage. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7999
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Standheizung

Beitragvon Laternenschrauber » Mi 14 Okt, 2020 19:10

Boscho hat geschrieben:
Und vor allem: wo wäre denn solch eine Standheizung feil?


Beim Justus :).

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 944
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Standheizung

Beitragvon heiligekuh79 » Mi 14 Okt, 2020 20:01

es geht nicht um das abgas, sondern um den sauerstoff-verbrauch.
die beiden jungs, 17 und 18 jahre alt, sind nicht am abgas gestorben, sondern weil der kühlschrank über nacht den sauerstoff verbraucht hatte und der bus dicht war.
sorry, daß, ich es noch mal sage, aber diese tode waren so sinnlos und traurig, daß ich es niemals vergessen werde. beim nächsten rennen haben die fahrer aller nationen eine ehrenrunde für die beiden jungs gefahren und ich habe geheult, wie ein schlosshund.
ich werde niemals wieder in einem raum schlafen, wo eine energie-quelle sauerstoff braucht, ohne ein fenster zu öffnen.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Standheizung

Beitragvon kowinaz » Do 15 Okt, 2020 06:09

@ Justus danke erstmal, hab es abgespeichert! Sind noch am hinundher überlegen ...

Sauerstoffmangel... da hab ich ja ein Thema geöffnet..
kowinaz
Wenigschreiber
 
Beiträge: 282
Registriert: So 14 Jun, 2015 19:55
Wohnort: Mühlviertler Alm

Re: Standheizung

Beitragvon sejerlänner jong » Do 15 Okt, 2020 06:49

Hallo
So traurig das mit den Jungs ist es wurde beim Einbau des Kühlschranks nicht den Vorschriften entsprechend gearbeitet.
Wenn Gasflasche im Fahrzeug montiert ist muss!! eine Entlüftung im Boden sein. Kühlschränke müssen auch entsprechend be und entlüftet werden. Nicht der Kühlschrank hat die Schuld.
Ich habe Bekannte wegen so einer Sch.... vor Jahren aus nem Bus geholt. Sie war tot, er hatte einen guten Schutzengel.
Montiert eure Anlagen regelkonform!
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Standheizung

Beitragvon Rei97 » Do 15 Okt, 2020 07:58

Also:
Eigentlich braucht ein Wohnwagen keinen Gastüv aber viele Plätze verlangen dies.
Wer sich das aber nicht selbst zu machen traut, sollte es machen lassen.
Das beginnt bei der Dichteprüfung der Leitungen (so eine Pumpe hab ich immer dabei gehabt), geht über die Notabschaltung der Geräte und endet in der Dichtigkeit der Abgasanlagen.
Die Heizung von Justus hat übrigens Luftansaugung von unten.
Die Bodenent/belüftungen nie zustellen.
Die Dachlüfter sind auch nicht dicht, selbst wenn sie zu sind.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6524
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Standheizung

Beitragvon GrafSpee » Do 15 Okt, 2020 08:10

kowinaz hat geschrieben:Würde für eine Freundin, die in wohnwägen lebt, eine Standheizung suchen!
Gas/Diesel, Luft und komplett, natürlich auch funktionierend suchen! Danke


Hallo,
inzwischen gibt es Diesel-Luft Standheizungen aus China auch mit europäischer Zulassung für unter 300€, und das sogar in brauchbarer Qualität.
Der T. weiß dazu genaueres.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3064
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: Standheizung

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 19 Okt, 2020 14:27

GrafSpee hat geschrieben:Hallo,
inzwischen gibt es Diesel-Luft Standheizungen aus China auch mit europäischer Zulassung für unter 300€,

Das mit der Zulassung wäre mir aber neu :gruebel:
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3852
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Standheizung

Beitragvon T. » Mo 19 Okt, 2020 19:14

Klick me soft:
https://www.g-part.de/LF-E20-2KW-Kit-2019

Die 5 KW hat auch ECE

Aktuell hab ich zwei China Diesel Heizungen in der Werkstatt laufen
Eine Stationär , eine Mobil.
Laufen gut....nach dem ich die Heizkörper weggelassen hab.

Im UTZ is ne russische Planar...läuft auch...aber es wird nicht richtig warm.
Muss da noch mal ran....

Aber auf jeden Fall is ein CO Warner Pflicht....
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7757
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Standheizung

Beitragvon mex » Di 16 Mär, 2021 20:50

meine planar im sprinter mit 2kw gibt auch nicht soo toll gas.
ich denk mittlerweile fast die sind einfach nicht soo stark wie die china dinger. auch wenn ueberall 2kw draufsteht...
alles wird anders - immer.
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1899
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste