Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » So 04 Apr, 2021 21:08

Eines der 4 Gewinde für die Schwimmerkammerschrauben greift nicht mehr.
Da geht es beengt zu, für eine Mutter ist kein Platz.
Jetzt hab ich es provisorisch irgendwie gelöst, aber das ist kein Dauerzustand.
Schraube von oben, Mutter unten würde besser aussehen.
Da hab ich aber noch mehr Angst, die kleine Mutter zu verlieren, wenn ich unterwegs ran muß.

Was rät Ihr?
Schwimmerkammer-Gewinde-ausgerissen.png
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon sejerlänner jong » So 04 Apr, 2021 21:17

Schraubenkopf nach oben und was am Anschluss für den Schlauch anstößt vom Kopf entfernen. Solange feilen bis die Schraube passt.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » So 04 Apr, 2021 21:52

Wär einen Versuch wert.
Dann könnt ich gleich die Schraube (ohne Kopf, oder mit passend befeiltem Kopf) einkleben.

Das nächst größere Gewinde möchte ich an der Stelle nicht gerne schneiden.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Maybach » So 04 Apr, 2021 22:10

@Straßenschrauber:
Schon mal an Helicoil gedacht? Macht man ja nicht so oft auf ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Dreckbratze » So 04 Apr, 2021 22:11

mit Kaltmetall zuschmieren, bohren, Gewinde schneiden?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16823
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » So 04 Apr, 2021 23:43

Helicoil in der Größe hab ich nicht, ich bin auch nicht sicher, ob das an dieser Stelle gehen könnte.
Aber Kaltmetall könnte dort vielleicht halten.
J B Weld hätte ich noch da.

Aber erst, wenn der Vergaser mal wieder rausmuß.
Sonst wird bohren schwierig.

Bei der XT600 geht es nicht so schnell, mal eben den Vergaser aus- und wieder einzubauen.
Obwohl ich da inzwischen viel Übung habe, das braucht 10 Minuten mindestens zum Ausbauen, wieder rein schaff ich bestenfalls in 15 Minuten, meistens dauert das viel, viel länger.

Zurechtgefeilte Mutter aufkleben könnt ich noch versuchen. :omg:

Schraube passend machen, von oben durchstecken (Karstens Vorschlag), das sieht bis jetzt für mich am besten aus.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon hiha » Mo 05 Apr, 2021 06:29

Hab bei sowas schon öfter HeliCoils verbaut. Problemlos.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon motorang » Mo 05 Apr, 2021 06:38

Kabelbinder, und Helicoil M5 besorgen.
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21722
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 05 Apr, 2021 08:13

M5? Sicher?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon hiha » Mo 05 Apr, 2021 08:34

M4 sinds glaub ich. Nimm d'Schieblehr' ..
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 05 Apr, 2021 08:37

Danke!
Könnt sogar noch kleiner sein ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon hiha » Mo 05 Apr, 2021 08:44

Sie sind größer wie M3. M3,5 würd ich ausschließen.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 05 Apr, 2021 08:48

Die Mikunis an der SR haben M5.
Wird wohl beim XT600-Vergaser auch so sein.

Ich werd's messen und Helicoil dafür besorgen.
Danke Euch!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Maybach » Mo 05 Apr, 2021 09:01

Es ist M4 ---

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Anratung Schwimmerkammer Gewinde ausgerissen

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 05 Apr, 2021 09:02

¡vamos a ver!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5857
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste