mäx goes gb

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: mäx goes gb

Beitragvon Richy » Do 20 Mai, 2021 05:05

Das Stichwort ist Nachhaltigkeit. Wenn deren E-Mobil als Sondermüll verschrottet wird, wird dieser Roller immernoch fahren.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5643
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: mäx goes gb

Beitragvon Boscho » Do 20 Mai, 2021 08:55

Da glaube ich nicht zwingend dran. Ich sehe gerade im Youngtimer-Bereich, wieviel sich da reparieren lässt obwohl (wirtschaftliche) Reparatur gar nicht vorgesehen ist. Und ich bin zuversichtlich, dass in naher Zukunft der Fokus mehr auf längere Nutzungsdauer geht.

Fragt sich nur noch, mit welchem Geschäftsmodell die Industrie dem Handwerk in die Suppe spucken wird. :ugly:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8009
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: mäx goes gb

Beitragvon Richy » Do 20 Mai, 2021 09:39

Boscho hat geschrieben:Und ich bin zuversichtlich, dass in naher Zukunft der Fokus mehr auf längere Nutzungsdauer geht.

Fragt sich nur noch, mit welchem Geschäftsmodell die Industrie dem Handwerk in die Suppe spucken wird. :ugly:

Die Industrie wird zu das verhindern wissen. Das ist der eine Punkt. Der andere Punkt ist die Konsumgesellschaft an sich. Wer, ausser ein paar Freaks, fährt denn freiwillig ein Auto 20 Jahre lang?

Rein technisch gesehen bietet ein Elektrofahrzeug alle Möglichkeiten, äusserst langlebig und damit nachhaltig zu sein. Vor allem ist es ihm völlig egal, woher der Strom kommt. Und Strom wird es noch in 100 Jahren geben...
Aber wir sind hier etwas OT, sorry Max!
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5643
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Sa 22 Mai, 2021 20:46

ganz und gar nicht.

heut auf dem weg auf die sonnenwiese am hang am fluss stolperte ich in eine ansammlung amerikanischer vehikel unterschiedlichster stilrichtungen: rods, ratrods, gepflegtes und getuntes und gechopptes und verranztes als beispiele einer mir eher nicht so bekannten subkultur.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

wie im museum, nur viel besser!

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8256
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Jonas » Sa 22 Mai, 2021 21:39

Richy hat geschrieben: Wer, ausser ein paar Freaks, fährt denn freiwillig ein Auto 20 Jahre lang?

Freak out! :smt023

Max,
sehr schön! Mit dieser Szene habe ich keine Berührungspunkte, aber ich freu mich immer, wenn mir alle Jubeljahre mal so ein Teil begegnet.
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1256
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 28 Mai, 2021 20:38

heute:

die es/2 wurde mit leinoel behandelt, die kiste mit einem neuen boden versehen. lauft wunderschoen, die gute.

bild:

motorrad (zeichnung von mila, gerade fuenf geworden.)

Bild

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8256
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Jonas » Fr 28 Mai, 2021 20:49

Großartig! :smt049 :smt049

Kuhmotorrad (Zeichnung von Anna, 36 Jahre alt). :D

Kuhmotorrad.jpg
Kuhmotorrad.jpg (54.32 KiB) 601-mal betrachtet
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1256
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: mäx goes gb

Beitragvon Dreckbratze » Fr 28 Mai, 2021 21:06

mäx, eine Vespa! Eindeutig ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16840
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: mäx goes gb

Beitragvon Jonas » Fr 28 Mai, 2021 21:44

Hildebrand und Wolfmüller! Mit Blinkern und Rückspiegeln für den heutigen Verkehr fit gemacht.
..nah, Vespa passt! :smt023
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1256
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Sa 29 Mai, 2021 19:55

klasse!

samstage sind kindertage, allerhand zu laufen (zum kung fu fuer die grosse, zum markt fuer alle, in den kleinen feinen oeffentlichen garten fuer die kleine, undundund.)

jedenfalls - feine sachen zum essen:

Bild
Bild

sommergruesse! max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8256
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Dreckbratze » Sa 29 Mai, 2021 20:17

ah, Erdbeerchen und was vom schwäbischen Brezelbusch. :smt023
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16840
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 30 Mai, 2021 17:03

sonnensonntag, der letzte im monat, das heisst auf zum stelldichein des vmcc dartmoor am alten bahnhof in b'leigh.

zwei mz gespanne wollen pilotiert werden, kollegin und beste freundin J. zum ersten mal auf dem emmengespann, zuerst mit der es/2 entlang der hauptstrasse, schoen lieber nicht zu schnell, dann mit der jawaemme zurueck ueber die lanes.
da kam ihr (nicht ganz unerwartet) die boeschung entgegen - nichts schlimmes passiert, es roch herrlich nach frischer erde - die kniebleche konnten wir wieder zurueckbiegen, das knie und der knoechel werden heilen.

Bild
Bild

nennt man sowas nicht feuertaufe?

leider hat jemand die front des stoye-tourist-bootes der jawaemme angematscht, die seite und die front haben jetzt einen 40cm langen spalt bzw. riss.
das ist derzeit schon etwas nervend, wie an allen fahrzeugen dallen und schrammen ohne eigenes zutun zunehmen. altes geraffel halt, kann man auch mal ohne mit der wimper zu zucken umfahren. wie dem auch sei, kann man nur reparieren.

und jetzt kommen wir nach dem wetter (saufein) zum motorrad des monats mai:

Bild

bin bekennender fan der hurricane, ziemlich zeitgeistig. macht mich nachdenklich, und dann sehe ich vor meinem geistigen auge prilblumen.

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8256
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Dreckbratze » So 30 Mai, 2021 17:37

die aber gottseidank nur in deiner phantasie erscheinen und nicht auf der prachtvollen hurricane :-D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16840
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: mäx goes gb

Beitragvon Maybach » So 30 Mai, 2021 19:25

Offtopc

Aber das mit den Blümchen-Aufklebern (meine Schwestern haben das überall, auch auf den Hölzmöbeln - im elterlichen Haus verpappt) scheint ja gerade irgendwie eine Mode zu sein . Oder ist das nur auf Ducati beschränkt?

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 30 Mai, 2021 20:23

hi -

keine ahnung, ich bin der einzige hier der bluemchen am mopet hat. vielleicht setzen wir ja einen trend. :floet:

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8256
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste