YSS Federbein an Tenere 1VJ

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon Wauschi » Mi 12 Mai, 2021 11:12

Ich kenne jemanden der ein TT Federbein in die XT verbaut hat.
Kosteneffizient, zulassungsfähig und gut zu fahren, ist das bei diesem Motorrad nicht.

Wilbers bietet für 400.- ein auf dich in Länge, Federrate und Einstellung abgestimmtes, neues Federbein an.
Dieses habe ich gerade bei einer 34L verbaut und kann probegefahren werden.

Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 891
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon Straßenschrauber » Do 13 Mai, 2021 09:57

Noch mal zu YSS:
Bei den YSS an meiner SR hat die Einstellung der Zugstufendämpfung zwar funktioniert, aber ohne Klicks.
Der Vertrieb in Holland meinte "Einsenden", zurück waren sie 5 Tage später :smt023
Die gewünschte Längenänderung hatten sie gleich mit erledigt, die bestellten weicheren Federn lagen im Paket.

Sie haben also einen Kundendienst.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5852
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon motorang » Sa 15 Mai, 2021 07:50

Beim Wilbers könnte es ein Problem geben, zumindest an der sehr ähnlichen 3AJ Doppelscheinwerfertenere verdrückt es die Luftschläuche:
https://www.tenere.co.uk/forum/viewtopi ... 743#p35743

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21721
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon Lindi » Sa 15 Mai, 2021 08:39

Da geht's wirklich extrem eng zu zwischen den Gummis, so dass das möglicherweise keine allzu dauerhafte Lösung sein wird. Bei der 3AJ.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8703
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 15 Mai, 2021 14:03

Wenn das dünnere Ende nach oben kommt, sollte es keine Probleme geben.
Falls diese Position bei den Wilbers möglich ist.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5852
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon consti1VJ » Do 20 Mai, 2021 08:46

Soooo, danke für die vielen Tipps, Antworten auch danke für die ganzen Privatnachrichten zu dem Thema :-D

Hab mir jetzt mal leihweise die alte WP Feder vom Präsidenten eingebaut, die sollte um einiges härter sein als die Feder die ich bis jetzt drin hatte.
Fahrgefühl ist viel besser, bin bis jetzt aber nur in Arbeit und zurück gefahren.

Ich werd mir gut überlegen ob ich mir wirklich ein Öhlins von der TT600 reinkauf, 300-400 € wärens wahrscheinlich echt wert.
Davor werd ich die Kombi mit dem Originaldämpfer + WP Feder mal ordentlich ausprobieren, eventuell passt das fürs Erste auch ganz gut :floet:

LG Consti
Benutzeravatar
consti1VJ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 10 Dez, 2018 13:52
Wohnort: Grazium

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon motorang » Do 20 Mai, 2021 08:58

Rein vom Buchwert der Federkonstante nicht (Neuwerte 75 N/mm WP, ca. 82 N/mm original) aber Deine alte Feder ist schon recht runtergeritten gewesen denk ich. Und die WP ist einen Hauch länger, daher nach Einbau schon etwas vorgespannt. Bin gespannt!

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21721
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon motorang » So 30 Mai, 2021 08:49

Was ich so irgendwo gelesen hab, hat das Öhlins TT 600S-Federbein drei mögliche Nachteile die mich zweifeln lassen:

Länge 391,5mm (Auge-Auge)
Federrate 63 N/mm gegenüber 82-85 N/mm bei 1VJ original
Oberes Auge 43mm breit, Di 12mm gegenüber 36 mm bei 1VJ-Rahmen
unteres Auge Di 12mm gegenüber 14 mm bei 1VJ

Ist aber nur angelesenes Wissen!

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21721
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon schnupfhuhn » So 30 Mai, 2021 09:30

Größenwahnsinnige kaufen sich ein Öhlins Federbein von der TT600 samt Ausgleichsbehälter und Druck- wie Zugstufe am Ausgleichsbehälter, geben das Ding dem Becki zum überarbeiten, stecken eine Feder von der 3TB drauf und sind danach glücklich.


Jo, ohne überarbeiten und andere Feder ist das nix. Wenn es was zu messen gibt, ich hab eins liegen. Als Jäger und Sammler auch ein WP für die 3AJ. :fiessgrinz:
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon motorang » So 30 Mai, 2021 10:45

Wir haben jetzt mal gemessen, die Fuhre ist komfortabel aber weich.

Federweg nominell 235 mm hinten.
Gemessen Höhe Hinterachse gegen Gepäckträger.
Dämpfer 1VJ mit Feder WP 75-260

Weg 5,5 cm = ca. 25% Einfedern unter Eigengewicht
Weg 10 cm = ca. 42% Einfedern mit Consti drauf
Also erstmal zu weich!

Federbein ist auf weichster Stellung (Sprengring) aber mit maximal eingedrehter Vorspannung (am Gewinde).

Werte des 1VJ-Federbeins:
Durch den Sprengring lässt sich die Vorspannung um 5 oder 10 mm erhöhen.
Durch das Verstellgewinde lässt sich die Vorspannung um 15 mm erhöhen (25 mm abzüglich Einstellmutter und Kontermutter).

Einbau der 3TB-Feder ins 1VJ-Federbein klappt zu zweit ohne Hilfsmittel gerade so mit der mittleren Sprengringstellung.
So, und mit maximal weicher Einstellung am Gewinde, wird das Federbein jetzt eingebaut. Und dann nochmal gemessen.

Dämpfer ist scheints noch OK, geht mit viel Kraft sämig zu bewegen (ohne Feder).
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21721
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: YSS Federbein an Tenere 1VJ

Beitragvon motorang » So 30 Mai, 2021 11:48

Messungen:

3TB-Feder in 1VJ-Federbein, Sprengring mittel.

Ziel:
10% einfedern bei EIgengewicht
33% einfedern bei Eigengewicht + Fahrer

Vorspannung der Feder alleine durch den Einbau ist ca. 10 mm (damit Mutter und Kontermutter draufpassen)
Messwert Gepäckträger gegen Hinterachse:

consti_Federungmessen.jpg


unbelastet - Eigengewicht - Eigengewicht + Fahrer
300 - 260 - 215 mm
Einfederung daher (300 - x)
0 - 40 mm - 85 mm
In % von 235 mm nominell
0 - 17% - 36%

Vorspannung am Gewinde + 5 mm
Einfederung
0 - 265 - 220 mm
Einfederung
0 - 35 - 80
In %
0 - 15% - 34%

Vorspannung am Gewinde + 12 mm
Einfederung
0 - 270 - 225 mm
Einfederung
0 - 30 - 75
In %
0 - 12,5% - 32%

Der Wert "Einfedern bei Eigengewicht" variiert infolge Losbrechmoment und wenig Last um eine Handvoll Millimeter.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21721
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste