Toni, der Phönix aus der Asche

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon T. » Sa 16 Jan, 2021 00:01

Ach ja....Glühkerzen.... :ugly:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7755
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Jan, 2021 08:43

Heute habe ich einen Termin beim Folieren. Rot löst sich und die Oberfläche gleicht mehr und mehr einer Apfelsine. Grau ist top.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Dreckbratze » Sa 16 Jan, 2021 09:45

Sonnenbrand? :lol: Viel Erfolg beim reklamieren! ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16837
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Jan, 2021 12:18

Alex sagt es wäre eindeutig ein Fehler an der Folie. Die graue ist von einem anderen Hersteller und da ist nichts dran.
Mängelbericht ist unterwegs zum Lieferanten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon ETZChris » Sa 16 Jan, 2021 13:07

Kannst du mal bitte erfragen, welche weiße Folie (Hersteller und Typ) sich für das Dach eignet?
Soll nicht auf das Blech, sondern auf das roh belassene GFK Aufstelldach.
Danke dir .
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4423
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Jan, 2021 16:06

Chris, du hast eine PN
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 02 Jun, 2021 09:31

Es ist der 2.6. oder 6 Monate nach der Reklamation.
Ich werde nun einen Anwalt einschalten. Der Wagen hat den kpl. Mai beim Folierer gestanden. Er hat hier und da Folie abgezogen, teils mit dem Lack. Sonst ist nichts passiert.Ich müsse warten bis der Lieferant der Folie grünes Licht gibt. Bla bla
Mit meiner Gutmütigkeit ist's nun vorbei.
Dateianhänge
IMG_20210602_102515.jpg
IMG_20210602_102622.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Jonas » Mi 02 Jun, 2021 11:39

Was ein Generve... :roll: Ich drück Dir die Daumen, dass sich die Sache noch zufriedenstellend klären lässt - vor allem auch ansatzweise zeitnah!
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 02 Jun, 2021 11:53

Du warst sehr geduldig.
Wahrscheinlich reicht ein Brief vom Anwalt, um die Sache ins Rollen zu bringen.
Der wird schon auf Ideen kommen, von wegen Entschädigung für Wertverlust, Nutzungsausfall und so weiter, wenn Du diese Karte ziehen willst.

Erstmal ein Brief, dann tut es nicht so weh, falls Du doch auf den Kosten sitzenbleiben solltest.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5862
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon altf4 » Mi 02 Jun, 2021 16:33

manman,

du hast aber auch ein pech mit deinen vw's im sinne von stress mit der optik ...

auf dass sich alles noch zum guten wenden moege sei dir gewuenscht!

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8255
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Lindi » Mi 02 Jun, 2021 16:38

Tja, tut mir auch leid. Sind solche Folien eigentlich für Dauerverbleib konstruiert? Ich stelle mir immer so Firmenfolierungen vor, die ja auch irgendwann wieder runterkommen. Oder solch Modeschnickschnack mit mattem Ganzkörperüberzug. :omg: Aber das ist trotzdem viel zu kurz hier. :-|
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8716
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon T. » Mi 02 Jun, 2021 18:14

Gute Folien halten eigentlich wie Lack bei guter Pflege jahrelang.... Siehe Taxi und Einsatzfahrzeuge... :gruebel:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7755
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 02 Jun, 2021 19:10

Die Hersteller sagen daß eine Folie nach 7 Jahren runter soll. Wenn sie länger drauf bleibt könnte der Untergrund schaden nehmen.
Könnte!
Der Porsche einer Freundin sah nach 7 Jahren mit Folie aus wie neu. Keine Mängel an Folie oder Lack.
Ich habe mal wieder den Griff ins Klo gemacht.
Mittwoch ist der Termin beim Anwalt und Gutachter.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Laternenschrauber » Mi 02 Jun, 2021 19:16

Karsten, ich drück dir die Daumen. Das könnte auch mir passiert sein, bei allen geht es gut, außer bei mir.
Mein Spruch zu sowas : Es sind 60000 Zuschauer im Fußballstadion und ich bekomme den Ball an den Kopp :(.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 944
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 02 Jul, 2021 15:16

Tach
Ich hatte ein paar Bilder im WhatsApp Status. Ohne Hinweise wer da was gemacht hat. Verschi....Folie und Text dazu" Vollversiebt" Oder "vor sieben Monaten reklamiert". Der getroffene Hund hat gebellt und droht mit dem Anwalt.
Meinen habe ich eh schon kontaktiert. Die Frist zur Stellungnahme hat der Folienvogel missachtet.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

VorherigeNächste

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast