Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon Wauschi » Di 28 Mai, 2019 09:18

Ich schraube gerade an einem XT600 55W Motor und habe zwei verschiedene Schaltschnickschnack gefunden.
Ich denke das große Rad ist korrekt.
Für welchen Motor ist das Kleine?
... Oder liege ich komplett falsch...

Wauschi
Dateianhänge
20190525_202859-560x1152.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon motorang » Di 28 Mai, 2019 10:34

Ha, da ist die Mittagspause schon ned fad ...

Das Ding hat immer dieselbe Nummer 34K-18140-00 STOPPER LEVER ASSY

3TB (links) und 1VJ (rechts):

xt600_pizzaradl.jpg


34L (Ur-Tenere):

xt600_pizzaradl_34L.jpg


3YF (XTZ660 1993):

xt660_pizzaradl.jpg


XT600E 4PT:

xt600E_4PT_pizzaradl.jpg


Optisch schaut es so aus als ob die späteren Motoren (z.B. XT600E) kleinere Radl hatten.
Ist aber die gleiche Teilenummer. Hm.

Google mal nach der Teilenummer, eventuell zeichnet sich da ein Muster ab.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19750
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon Rei97 » Di 28 Mai, 2019 11:34

Also:
Etwas OT aber hier passend:
Bei MB war es bei Strafe der Freigabe verboten, gleiche Sachnummern zu verwenden selbst wenn sie austauschbar sind. Der jeweils höhere Nummerstand war dann auch derjenige, den der Kundendienst anlegte. Sollten Teile nicht austauschbar sein, dann kann das ggf zu gefährlichen Verwechslungen kommen. Geringfügige Änderungen an Teilen mit gleichen Nummern, die aber austauschbar und gleichwertig sind, konnte man am Änderungsindex erkennen. ( Beispiel: ein Teil bei dem der vorherige nicht mehr lieferbare Werkstoff mit identischen Erprobungsergebnissen substituiert wurde.) 'Alt' Teile wurden aufgebraucht und dann mit Änderungsindex mit neuem Werkstoff dokumentiert mit dem Serieneinsatz.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5611
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon Puki » Di 28 Mai, 2019 23:10

Servus,

bei meiner 55W Tenere ist auch der Hebel mit großer Scheibe verbaut. Mit der kleinen Scheibe könnte sich die Betätigungskraft ändern?

Noch was: eine der Scheiben die du mir am Samstag gezeigt hast, gehört bei der zweiten Schalthebelwelle, vor dem Automaten drauf.

Gruß Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon Wauschi » Mi 29 Mai, 2019 06:59

Danke, alles klar. Die kleine Scheibe ich für die neuen Motoren.
Ich hätte erwartet, dass es für die zwei versch. Scheiben die entrechenden, passenden Schaltwalzen gibt.
Das kann ich in den Zeichnungen nicht erkennen. Es gibt zwei versch. Teilenummern f. Schaltwalzen, aber die stehen nicht im Zusammenhang mit der Scheibengröße.
Werde beim Zusammenbau mal darauf achten wie die Schaltung mit der "falschen" Scheibe funktionieren würde.

Danke nochmal.
Mario

eine der Scheiben...gehört bei der zweiten Schalthebelwelle, vor dem Automaten drauf.
Danke für den Hinweis!Mir war das schon etwas eigenartig vorgekommen.
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Zwei versch. XT600 Schaltschnickschnack

Beitragvon motorang » Mi 29 Mai, 2019 08:27

Klickst Du auf Zeichnung, wird Zeichnung groß. Oder Plus klicken :D

Ich glaub die Scheibengröße hat nur Einfluss drauf wie fest die Gänge "sitzen" bzw wie leicht man einen Gang raus/reinkriegt.
Sollte bei der kleineren Scheibe strammer gehen. Vielleicht als Hinweis für geplagte Leerlaufsucher?

Die Schaltwalze hat übrigens überall die gleiche Nummer - oder gar keine.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19750
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste