Navi muss her

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Navi muss her

Beitragvon fleisspelz » Do 29 Okt, 2015 12:53

Ja, es gibt dieses Zubehör dafür. Der Anschluß sieht mir verdächtig nach Mini-USB aus und dafür gibt es definitiv Fahrzeuglösungen mit einem offenen 12 volt Ende
..........................
... Stirb, Karpfen! ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23334
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Navi muss her

Beitragvon motorang » Do 29 Okt, 2015 13:53

Hi
ich hab zumindest von Störungen gelesen wenn das Ding am Bordnetz betrieben wird. Stichwort "Akkupack nicht erkannt".
Mini-USB haben wohl alle Systeme, leider. Das ZUMO hat immerhin einen gegen Spritzwasser abgedeckten Stecker ...

Das Twonav ist nicht uninteressant, aber als "nur-Navi-Lösung" finde ich sowohl Montana als auch Twonav overdressed ...
http://www.motorradreisefuehrer.de/Aventura_GPS.html

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
(Henri Matisse)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 20406
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Navi muss her

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 29 Okt, 2015 14:29

Das Montana ist momentan das wohl beste Navi das Garmin im Programm hat.
Einige der Weltreisenden die ich unterwegs getroffen haben waren damit unterwegs.
unter anderem auch der Horst.
das Montana lässt sich bei Betrieb laden.
Empfehlenswert ist die Touratech Navihalterung die es dazu zu kaufen gibt. (normalerweise mag ich den Laden nicht so aber das teil taugt)
Es beherscht alle Navigationsarten und lässt sich sehr gut auf die persönlichen ansprüche anpassen.
OSM funktionieren tadellos, meist auch Routingfähig.
Was ich damit nicht geschafft habe, war das Navi, wie eine Mitlaufende 2D Karte zu verwenden.
Das mache ich beim 278 gerne. Das Ziel wird nur als Luftlinie (roter Balken) markiert und ich fahre nach der Karte die ich im Display sehe und such mir meinen Weg selber. Je nach Begebenheit brauch ich nur auf die Tasten für größer und kleiner tippen und alles ist gut.
Beim Montana ist dabei die ansonsten gute Touchfunktion im Weg und die Kartenansicht hat sich ständig selber verändert :-( (kann aber sein, dass sich das anders einstellen lässt)
Robust ist das Montana ohne Ende, mit den Ladebuchsen gab es zumindest bei uns keinerlei Probleme und das Display lässt sich auch bei voller Sonneneinstrahlung noch gut ablesen.
Wenn es jedoch nur um reine Straßennavigation in Europa geht kann ich nur das TomTom Rider, mit europakartensatz, als die Bessere Wahl empfehlen.
Intuitiv zu bedienen, super Kartensätze unkompliziert und Robust.
Die Stromversorgung wird bei mir über eine Chinchbuchse aus dem Audiosektor, am Lenker, sichergestellt.
Die Navihalterung mit Ladeteil wird durch Ram-Mount befestigt und wenn ich das Zeug nicht dran hab, ist am Lenker nur die Kugel und die kleine Chinchbuchse übrig.
Montage und Demontage werkzeugfrei und in Sekunden.
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3209
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Navi muss her

Beitragvon Therion » Do 29 Okt, 2015 14:41

Bei den Garmin Geräten mit OSM Karten gibt's noch zu sagen, das die keine Haunummernnavigation können.
Greetz
Steve
My name is Lucifer, please wash your hands ! Oh , yeah !
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4040
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Navi muss her

Beitragvon Christoph » Do 29 Okt, 2015 16:28

High,
ivh hab ja überhaupt keine erfahrung mit mobiler digitaler Navigation...
bin jezt gerad über das Blaupunk Motopilot 35 gestolpert. Das ist neu bereits deutlich unter 200€ zu bekommen und mit geänderter Software ( http://aida.dyndns.org/wordpress/?p=2828 ) anscheinend auch OSM tauglich. Könnte sowas nicht auch was sein? Oder fehlt da zu viel, was man eigentlich bräuchte/haben mächte?
Christoph
manches kommt anders, wenn man denkt
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 3242
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Navi muss her

Beitragvon motorang » Do 29 Okt, 2015 17:05

Servus,
also für ein Motorradnavi liest sich das alles SEHR interessant. Vor allem die lebenslangen Kartenupdates die schon inkludiert sind.
So lange man in Europa bleiben mag.
Die Akkuleistung ist allerdings relativ schwach, und ob das Werkl auch beim Laden noch wasserdicht ist müsste man rausfinden.
4 Stunden ist ja nicht mal ein halber Fahrtag ...

http://www.motorrad-navigation.com/moto ... pilot-test

Gryße!
Andreas, der motorang
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
(Henri Matisse)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 20406
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Navi muss her

Beitragvon Aynchel » Do 29 Okt, 2015 18:07

motorang hat geschrieben:Hi
ich hab zumindest von Störungen gelesen wenn das Ding am Bordnetz betrieben wird. Stichwort "Akkupack nicht erkannt".
Mini-USB haben wohl alle Systeme, leider. Das ZUMO hat immerhin einen gegen Spritzwasser abgedeckten Stecker ......


die USB sind als Stromversorung absolut ungeeignet, denn die vibriert es kaputt

der runde Garmin Stecker ist da erste Wahl, hat mir nie Probleme gemacht
auch in den aller grössten Schlamm Löchern

Halterung
im Gelände hab selbst gebaute Schutz Rahmen aus Kabelkanal Resten, mit Armaflex ausgepolstert
einfach mit 2 dicken Kabelbindern auf den Lenker gestrapst
das hat sich über die Jahre sehr gut bewährt

Bild

fürs Strassenfahren hab ich Halter von Biketech
einfach simpel und gut
http://www.bikertech.de/html/garmin.html
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2722
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Navi muss her

Beitragvon BMW maniac » Do 29 Okt, 2015 19:47

Moinsen!

Da es ja auf ein gewisses Interesse stößt, hab ich mal Bilder gemacht (sorry - Fummelfon ...).

Entscheidend ist, welches Cradle verbaut wird.
Ich finde das, das bei BMW mitgeliefert wird gelungen.
Der Motorradhalter von Garmin wird mit einer "RAM-Halterung" geliefert - Geschmackssache.

Hier die Kontakte für Bordnetzbetrieb
IMG_20151029_192321.jpg
IMG_20151029_192321.jpg (71.63 KiB) 1630-mal betrachtet

Hier Navi im Halter
IMG_20151029_192203.jpg
IMG_20151029_192203.jpg (109.81 KiB) 1630-mal betrachtet

Eingeschaltet im Nachtmodus, die Touch-Felder (+/-=Zoom, u.a.) kann ich mit Handschuh bedienen
IMG_20151029_192151.jpg
IMG_20151029_192151.jpg (61.89 KiB) 1630-mal betrachtet

So sieht der Halter aus. In der Mitte die Gummiabdeckung für die Kontakte, wenn Navi nicht montiert.
IMG_20151029_192044.jpg
IMG_20151029_192044.jpg (117.55 KiB) 1630-mal betrachtet

Halter an Sportenduro - 30x32 mm Lochbild, Halter von "Bikertech", siehe Aynchel
IMG_20151029_192023.jpg
IMG_20151029_192023.jpg (94.51 KiB) 1630-mal betrachtet

Nochmal Halter an Sportenduro
IMG_20151029_192014.jpg
IMG_20151029_192014.jpg (101.95 KiB) 1630-mal betrachtet

Klemmhalter von BMW an R100GS-Gespann Lenker (wieder 30x32 mm)
IMG_20151029_191844.jpg
IMG_20151029_191844.jpg (104.49 KiB) 1630-mal betrachtet


Ich habe mir an den Mopeds IP67 M8 Industrieleitungen mit Buchse verlegt,
am "Cradle" einen Stecker montiert.
So kann ich mit den 4 kleinen Schrauben das Cradle in 5 min. umschrauben,
Strecker zusammenschrauben, fertig.

Grüße
Andreas

P.S. Bei BMW is' das Navi schwarz :-D
Mir kann man alles verkaufen, Hauptsache es ist schwarz,
hat zwei, drei oder vier Räder und ist von BMW :D
Benutzeravatar
BMW maniac
Wenigschreiber
 
Beiträge: 426
Registriert: So 08 Dez, 2013 17:19
Wohnort: südlich Stuttgart

Re: Navi muss her

Beitragvon Fränky » Fr 30 Okt, 2015 17:54

Christoph hat geschrieben:bin jezt gerad über das Blaupunk Motopilot 35 gestolpert. Das ist neu bereits deutlich unter 200€ zu bekommen und mit geänderter Software ( http://aida.dyndns.org/wordpress/?p=2828 ) anscheinend auch OSM tauglich. Könnte sowas nicht auch was sein? Oder fehlt da zu viel, was man eigentlich bräuchte/haben mächte?
Christoph


Hatte ich auch vor kurzem, dreimal wieder zu Amazon zurrück geschickt, Komplettabsturz, mal ein paar Minuten Hängenbleiben, plötzlich weisser Bildschirm und mehr -echter Schrott!!!
Tut euch das nicht an :keule:
Ciao
Fränky
Benutzeravatar
Fränky
Wenigschreiber
 
Beiträge: 628
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 18:21
Wohnort: Schwobaländle 744

Re: Navi muss her

Beitragvon ssr-wolf » Di 03 Nov, 2015 16:19

Sodale, nach Behirnung und Prüfung des Kontostands wirds wohl das Garmin zumo 390LM werden.
Reichlich im Lieferumfang und sollte das tun was ich von ihm verlange ...

Danke fürs mithirnen
der wolf
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 682
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: Navi muss her

Beitragvon keulemaster » Di 03 Nov, 2015 21:31

Am WE Garmin original genossen (allerdings im Auto) Kartenmaterial Jahr 2015 am Arlberg...Sagt rechtsabbiegen ...nach 2km umdrehen...drecksding... :smt013
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1580
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Navi muss her

Beitragvon X_FISH » Sa 07 Nov, 2015 17:25

Auch wenn die Entscheidung schon gefallen ist: Ich bin auch so ein PKW-Navi-Verwerter:

Bild Bild

Bild Bild

RAM Mount, Tasche von SW Motech, altes Garmin PKW Navi rein und dann von Wegpunkt zu Wegpunkt navigieren. Funktioniert relativ gut, aber das Kartenmaterial von 2008 ist in Deutschland in manchen Ecken nicht mehr aktuell.

Die diversen Alpenpässe haben sich aber i.d.R. nicht sonderlich bewegt und sind noch immer an der gleichen Stelle. :)

Grüße, Martin
Benutzeravatar
X_FISH
Ganz neu
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 19 Dez, 2013 12:32
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Navi muss her

Beitragvon ssr-wolf » Di 10 Nov, 2015 08:52

Jetzt hab ich noch eins entdeckt: das Holux 61CS auf offroadnavi.com.
Bin aber noch nicht zum einlesen gekommen - kennt das jemand ?

Gryße vom wolf
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 682
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: Navi muss her

Beitragvon Richy » Di 10 Nov, 2015 17:40

X_FISH hat geschrieben:Auch wenn die Entscheidung schon gefallen ist: Ich bin auch so ein PKW-Navi-Verwerter:

RAM Mount, Tasche von SW Motech, altes Garmin PKW Navi rein und dann von Wegpunkt zu Wegpunkt navigieren. Funktioniert relativ gut, aber das Kartenmaterial von 2008 ist in Deutschland in manchen Ecken nicht mehr aktuell.

Da es ein Garmin-Navi ist: Verwende Openstreetmap -Karten. Die bekommst du kostenlos und sind doch immer aktuell. Such mal bei google unter "Garmin" und "OSM", da findest du Anleitungen, wie man die Karten aufs Navi bringt. Ist sehr einfach.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4521
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Navi muss her

Beitragvon Totti » Di 10 Nov, 2015 21:51

sehr interessant da seit heute aktuell...
ein kund hat mir heute sein garmin montana 650t sehr günstig angeboten und hat es mir zum testen mit nachhause gegeben
es ist keine halterung mit einer stromversorgung fürs motorrad dabei
ok kann mann zu kaufen kostet ca 50 ocken hab ich ihr lesen können
mach nen sehr robusten eindruck und auch von der bewertung im netzt solls wohl klasse sein
die frage ist nur
brauch ich das?
fühle mich als navi neuling damit überfordert das hat so viel was ich eigentlich nicht wirklich brauche
meine anforderungen währen:wasserdicht,gut lesbar bei sonne und bei nacht,und vor allem ne einfache bedienung
was meinen die spezies hier dazu?
ist das Garmin Montana 650t auch für neulinge einsteiger geeignet???? bin nicht sooo der technik freak und tue mich mit sowas eigentlich eher schwer
für mich gillt je einfacher zu bedienen desto besser...
bin gespannt auf eure meinung
grüße vom Totti
"Wer matt lackiert,der nie poliert"
Benutzeravatar
Totti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 456
Registriert: Fr 16 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste