Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon KNEPTA » Fr 12 Okt, 2018 23:27

500-600km Die Wahrscheinlichkeit anzukommen ist schon sehr groß, falls ich hinfinden sollte…

Die nächsten 100km kämpften der Roller mit Gegenwind, ich mit der Geräuschkulisse und wir gemeinsam mit den Scheinwerfern vom Gegenverkehr. Oftmals mußte ich vom Gas gehen weil der seine LED, Xenon und H4 Scheinwerfer aufgeblendet und die 15-25 Watt Funzel vom Rollerscheinwerfer einfach aufgefressen hatte. Zumindest konnte ich durch die entgegenkommenden Scheinwerfer ungefähr den weiteren Straßenverlauf erahnen, der gelbe Lichtkegel vom Roller selbst reichte Anfangs grad 5m weit und zeichnete sich als heller Fleck am Boden ab. Erst durch ein Anheben vom Scheinwerferchromring mit einem kleinen Feuerzeug als Keil ließen zumindest die Straßenstipfel einen dezenten Hinweis reflektieren wie es weitergehen könnte. Lustig und kurzweiliger wurde es nur durch ein nachfolgendes Auto, auf ein röhrendes 125er Hindernis durch ein rotes 6 Volt Rücklicht und eine übers Heck geworfene gelbe Warnweste aufmerksam gemacht, weil wir dann mit unserem nach vorn geworfenen Schatten ein kleines Rennen fahren durften um dann gleich wieder vom Gegenverkehr niedergeblendet oder vom Scheinwerfer mangelhafte Weginformation bekommend vom Gas gehen mußten.

Der Rest folgt
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13992
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Dreckbratze » Fr 12 Okt, 2018 23:32

:grin: wunderbar! solche abenteuer werden die wenigsten touratec vollausgestatteten GSen erleben. zumindest nicht in Ö und D.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14788
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Lederclaus » Sa 13 Okt, 2018 00:08

Erinnert mich stark an meine Florett. Ich bin als Jugendlicher oft nachts durch den Schwäbisch-Fränkischen Wald gefahren. 6V Tranfunzel, manchmal ist sie auch bei 80 durchgebrannt. Bergab.Dann war das finster. Aber sowas von. :shock:
Da half nur die Vollbremsung und kukken, wo es weiter geht. Einmal bin ich 1,5 m vor einem Wegweiser stehen geblieben auf einer T- Kreuzung :ugly: Das wär fast schief gegangen. Darauf hin hab ich aufgerüstet und mir ne gebrauchte Honda MB 8 gekauft. Das Ding fuhr grauenhaft, hatte aber wenigstens einigermaßen Licht...
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3414
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Zimmi » Sa 13 Okt, 2018 07:19

Die Lichtsituation erinnert mich an meinen Zündapp R50, mit dem ich damals RT und Umgebung verunsichert habe. ;) Brannte zwar immer zuverlässig, die schwulimabefeuerte Funzel, aber den < 1 m vor dem Roller vorbeihuschenden Fuchs habe ich mehr erahnt als gesehen... :shock:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2164
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon KNEPTA » Sa 13 Okt, 2018 10:20

600-650km Endspurt mit Hindernissen. Es wird zäh, aber ich glaub wir schaffen das…

Das letzte Stück nach Eschau führte uns das Navi, das jetzt immer öfter Akkuwarnungen, Ladestromverlustwarnungen und welche Warnungen auch immer aufs Display knallte über kleine Straßen, durch kleinste Ortschaften und durch völlige Dunkelheit. In einem Kreisverkehr ist es dann ganz ausgefallen und ich hielt an. Jetzt war es schon ziemlich frisch, ich ziemlich erschöpft und auch der Roller ziemlich müd. Mühsam hab ich im Handy nach dem Schafhof in der Nähe gegoogelt um dann den für mich passendsten aus mindestens vier Schafhöfen ausgesucht. Adresse fand ich keine weil erstens die homepage wartungsbedingt und ich kälte-, hunger- und erschöpfungsbedingt außer Betrieb war. Endlich zeigte das Telefon die Entfernung und die Route an. Über den Kreisverkehr und dann 300m.
Geschafft?! A Traum. Nur noch 300m und wir sollten am Ziel sein ?! Ich stellte den Fuß auf den Kickstarter und der gab widerstandslos nach. Was war denn jetzt los? Ich kickte und kickte und kickte, mal stark mal schwach, mal langsam mal schnell, kein Widerstand war zu bemerken, die Kupplung rutschte wie gezogen einfach durch. Verzweiflung, Wut und wüste Beschimpfungen vom armen Roller folgten. 300m vorm Ziel, das konnte nicht sein. Nach dem gefühlten hundertsten Kicken, plötzlich ein Widerstand und ein kurzer Huster unten aus dem Keller wo der kleine Motor saß. Ganz langsam den Kolben über den OT gelockt, dezent den Kickstarter durchgetreten und tatsächlich sprang das Werkl an. Kurzes Geknalle und Gehuste wie nach jeder Inbetriebnahme oder jedem Halt und wir setzten uns in Bewegung, über den Kreisverkehr den Hügel hoch Richtung vermuteten Treffenplatz. Und ich hatte richtig geraten. Dieser Schafhof war genau der Platz wo wir hinwollten. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg traf in unserem Fall nicht zu. Ich sah zwar die großen Oldtimer-LKW, Zelte und Motoräder stehen, auch Leute konnte ich erkennen, nur mit dem Scheinwerferlicht vom Roller war es mir zuerst unmöglich die Einfahrt zu finden. So fuhr ich gefühlte 100mal, vermutlich 3mal in Wirklichkeit, am Ziel vorbei um dann doch endlich aufs Treffengelände zu gelangen, wo ich in Empfang genommen und vom Roller gehoben wurde. Mit den Worten : „Ich bin a Trottel.“ konnte ich endlich nach 650km und 16,5 Stunden Justus in die Arme schließen und dann ein Zielbier trinken.

Die neuen Folgen :" Frühstück am Nachmitteg" und "Aus 650km kann man auch 750km machen." bald hier auf dieser Seite. :floet:

Heut wird nix mehr, Maturaball von Lena :omg:

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13992
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Lindi » Sa 13 Okt, 2018 11:52

:smt023

Gratulation an Lena :smt023
Viele Grüße :smt039 und bleibt gesund!

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 7176
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon KNEPTA » Sa 13 Okt, 2018 12:01

Lindi hat geschrieben::smt023

Gratulation an Lena :smt023

:shock: Za wos ? Bei uns is der Ball vor der Matura :omg:

Mir kannst gratulieren wenn ich den Tag überlebt hab :ugly: I sag nur "Schwarzer Anzug..."
Zu Hülf...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13992
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Dreckbratze » Sa 13 Okt, 2018 12:05

passend zu den fingernägeln! :smt023 :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14788
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Zimmi » Sa 13 Okt, 2018 12:33

KNEPTA hat geschrieben:"Schwarzer Anzug..."
Zu Hülf...

Da sag ich nur "Bei(nk)leid"... :omg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2164
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon KNEPTA » Sa 13 Okt, 2018 12:41

Zimmi hat geschrieben:
KNEPTA hat geschrieben:"Schwarzer Anzug..."
Zu Hülf...

Da sag ich nur "Bei(nk)leid"... :omg:


Aber is Hemd is lässig. Hab ich mir selbst gekauft. Design 70erJahre Kugeltapete. In orange-braun-schwarz :rofl:
Do werden sie schauen. :smt005
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13992
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 13 Okt, 2018 12:44

Bilder :!:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16323
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon KNEPTA » Sa 13 Okt, 2018 13:25

kahlgryndiger hat geschrieben:Bilder :!:


Aber sicher doch :-D
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13992
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Lindi » Sa 13 Okt, 2018 13:41

KNEPTA hat geschrieben:
Lindi hat geschrieben::smt023

Gratulation an Lena :smt023

:shock: Za wos ? Bei uns is der Ball vor der Matura :omg:

Mir kannst gratulieren wenn ich den Tag überlebt hab :ugly: I sag nur "Schwarzer Anzug..."
Zu Hülf...


wieder was gelernt :check: bei meinen war´s nach getaner Arbeit :grin:
und Du machst in einem schwarzen Anzug sicher eine gute Figur. Bitte Bilder :grin:
Viele Grüße :smt039 und bleibt gesund!

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 7176
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon Dreckbratze » Sa 13 Okt, 2018 15:22

geil! trägst du stirnband? hat der anzug riesenrevers und schlaghose? du wärst mein held und lena peinlich :smt005
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 14788
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Mit dem Roller zum Ersatzburgtreffen

Beitragvon lallemang » Sa 13 Okt, 2018 16:52

KNEPTA hat geschrieben:Design 70erJahre Kugeltapete. In orange-braun-schwarz :rofl:


Gnadenlos :rofl:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 15564
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste