Feldbett - nur welches?

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon urban » Mo 11 Feb, 2019 23:08

da ich in den letzten Tagen öfter auf mein Feldbett angesprochen wurde . Möchte ich Euch kurz meine Erfahrungen mitteilen. Gekauft hab ich es über AliExpress.
Es wird dort von verschiedenen Anbietern zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Meins ist von Naturheike und hat 86 € gekostet. Das Angebot ist aber zur Zeit nicht mehr verfügbar.

Ich hab das Bett vorm Tauererntreffen zuhause erst getetstet und dann mit zum Tauerntreffen genommen. Alle verwendeten Materialien machen einen guten Eindruck und wurden auch bei Kälte nicht spröde.

Das Feldbett lässt sich in zwei Höhen aufbauen. Zum Einen die normale Feldbetthöhe von gut 38 cm und wenn man die Beine nicht einsteckt dann sind es 17 cm Höhe.
Weitere Abmessungen 190 cm Länge und 65 cm Breite. Gewicht unter 4 KG ( meine Waage geht nicht so genau). Zusammengelegt im Transportsack ist es nur 55 cm lang

Das Bett steht genau so stabil wie ein schweres Militär Feldbett und ist mit bis zu 150 kg belastbar. (Tested bei Uwe Steinbrecher und mir :-D )
Auf und abgebaut ist es in kurzer Zeit und durch die Hebelwirkung der Spanner ist der Kraftaufwand gering. Der Bezug ist schön straff gespannt, wie man es von guten Feldbetten kennt. man kann darauf trommeln.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3126
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 12 Feb, 2019 07:46

Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1957
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon kahlgryndiger » Di 12 Feb, 2019 07:52

urban hat geschrieben:Meins ist von Naturheike

Das hat nicht nur die Suchmaschine irritiert ... :omg:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16440
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon urban » Di 12 Feb, 2019 09:15

kahlgryndiger hat geschrieben:
urban hat geschrieben:Meins ist von Naturheike

Das hat nicht nur die Suchmaschine irritiert ... :omg:

Sorry Auto Korrektur :ugly:
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3126
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Boscho » Di 12 Feb, 2019 09:29

Ich hielt das ja bislang für einen gelungenen Scherz. :D
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6729
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon nattes » Di 12 Feb, 2019 21:09

OHA! Das sieht stabil aus und die Abmessungen sind Solo tauglich.
Da komme ich jetzt aber stark ins nachdenken. :gruebel:
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3380
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon ETZChris » Di 12 Feb, 2019 21:19

Das sieht gut aus und scheint das selbe Prinzip zu sein, wie die Helinox Stühle.
Und von letzteren gibt es ja auch diverse billige Derivate.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4307
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 15 Feb, 2019 19:39

Das ist exakt wie bei den Helinox Stühlen. :-D
https://www.helinox.com.au/camp-stretchers/cot-one
Nur würde es mich bei den Betten von Naturhike nicht wirklich wundern, wenn die vom exakt selben Band, wie die originalen kommen würden.
Dem Urban seines wirkte schon sehr Vertrauen erweckend.
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3324
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon lallemang » Fr 15 Feb, 2019 19:45

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Das ist exakt wie bei den Helinox Stühlen. :-D
https://www.helinox.com.au/camp-stretchers/cot-one



:shock: Auerhaua, was für Preise :smt009
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 15929
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon Bernhard S. » Fr 15 Feb, 2019 20:21

nattes hat geschrieben:...die Abmessungen sind Solo tauglich.

Ja, aber
urban hat geschrieben:Weitere Abmessungen 190 cm Länge...


nicht Bernhard-tauglich... :roll: :omg:

Hätt mir gut gefallen! :smt102
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3385
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Feldbett - nur welches?

Beitragvon nattes » Fr 15 Feb, 2019 21:25

Aber Norbert tauglich. :-D

Mein "großer" Bruder heißt übrigens auch Bernhard.

Könnte sogar sein, das du ihn letzten August kennen gelernt hast. :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3380
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Vorherige

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste