Fahrverbote in Österreich

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon Maybach » Sa 13 Jul, 2019 13:18

@Heiligekuh

Das sind nur wenige Strecken, die davon betroffen sind. Momentan Tirol und ein paar im Salzburgischen. Da wo die "Deitsch'n" halt durchfahren. Und wenn Du mal gesehen hättest, wie das aussieht, wenn ganze Bundek´länder sich nach AUT ergießen, dann verstündest Du den Ansatz der Regelung auch.

Aber (und das ist das Charmante hier), in der regel wird das nicht so heiß gegessen wie gekocht. Und an dem Kochen haben dann Leute wie der Söder und die Berichterstattung aus den westdeutschen Metropolen auch ihren Anteil. Ich würde mir einen groben Plan machen, wo ich hin will und dan einfach fahren. Wenn unter der Woche, dann ist das eh schöner, weil weniger los ist - und weil die Einschränkungen nur am Wochenende gelten. Und wenn es denn unbedingt am WE sein muss, dann würde ich trotzdem einfach losfahren. Ich habe die Unformierten bislang nur als sachlich/freundliche Zeitgenossen erlebt.

Tu es einfach.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6746
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon kahlgryndiger » So 14 Jul, 2019 16:53

Wir sind einfach durch Tirol durchgefahren auf der Landstraße. Natürlich unter Vermeidung von Autobahnen und ja, auch am Wochenende. Gedanken haben wir uns keine gemacht obwohl wir von der Thematik wussten.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16059
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon gatsch.hupfa » So 14 Jul, 2019 17:03

Also auf gut österreichisch:
Scheissts euch ned oooan.

Eventuell am Wochenend ned die betreffenden Autobahnabschnitte befahren/davon abfahren und gut isss.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1622
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon nattes » So 14 Jul, 2019 17:21

gatsch.hupfa hat geschrieben:Also auf gut österreichisch:
Scheissts euch ned oooan.

Eventuell am Wochenend ned die betreffenden Autobahnabschnitte befahren/davon abfahren und gut isss.


Ich dachte ja, genau das sollte (wollte) man vermeiden. :omg:
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3037
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon Boscho » So 14 Jul, 2019 17:49

Exakt, Nattes. Lustig, ist es nicht? :D
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6115
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Fahrverbote in Österreich

Beitragvon Richy » So 14 Jul, 2019 18:49

Ich denk er meint "entweder garnicht erst drauffahren, oder wenn man schon drauf ist, die betreffenden Abfahrten nicht nutzen".

Kann mich natürlich auch täuschen.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4115
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Vorherige

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste