mäx goes gb

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: mäx goes gb

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 04 Sep, 2020 10:51

Filmtipp zu Wales: Pride (2014).
Walisische Bergarbeiter werden bei ihrem einjährigen Streik unerwartet von schwulen und lesbischen Aktivisten aus London unterstützt.
Lief damals in meinem Lieblingskino, sonst hätte ich den nie gesehen.
epd: https://www.epd-film.de/filmkritiken/pride
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4947
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 18 Sep, 2020 21:30

danke!

max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7834
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

herrentour nach wales

Beitragvon altf4 » Fr 18 Sep, 2020 21:38

prolog:

auf dem weg von Ystradfellte nach Heol Senninach suedlich von brecon, hoch auf dem moorpass steht
Maen Llia seit 4000 jahren und laedt den wanderer ein zum verweilen:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Fi yw'r porth i'ch gorffennol. I am the doorway to your past.

max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7834
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon T. » Fr 18 Sep, 2020 22:56

Wieder mal... :smt023 :smt049
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7252
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: mäx goes gb

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 19 Sep, 2020 04:47

Sehr lässig das ... :smt023
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16664
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

herrentour nach wales

Beitragvon altf4 » Mo 21 Sep, 2020 21:33

fliesztext:

Bild
Bild

es gibt gruende, warum dieser rote drache auf gruenem untergrund steht, denn selbst, wenn es im restlichen britannien recht trocken ist, findet man in wales noch wetter. wann es aufhoert weiss man nicht, man sellt sich halt drauf ein.
drei, vier tage im regenwind gehen allerdings nicht spurlos vorueber, der kraftspruehregen legt sich dann doch an jede stofffaser, und selbst die zeitung, die als kugel ueber nacht in den stiefeln verbringt ist schon vorher nimmer knisterig.

Bild
Bild
Bild
Bild

die gegend verschwindet im weichzeichner der wolken, die strasse reduziert sich aufs graue band und nimmer im verbund mit dem berg und der schlucht gegenueber, die schafe erscheinen und verschwinden vom und wieder ins graue vorne und hinten, auch oben ist nichts, jedoch durchdringend und ueberall.

trotzdem werden es weite und feinste kilometer ueber den berg entlang und wieder zurueck zum zelt.
zu solchen zeiten wird die wirtschaft wichtig fuers gespraech mit anderen reisenden und fuer die gesellschaftliche waerme.

Bild
Bild

spaeter dann, wenn die sonne kommt und sich das panorama wieder in gruenblauen variationen eines doch inzwischen vertrauten themas zeigt, darf alles im bergwind wieder trocknen.

das wetter macht sich zum geschenk. sehr schoen. und es geht weiter.

Bild

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7834
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 22 Sep, 2020 08:38

Ich les und schau deine Berichte soooo gerne!
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2061
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: mäx goes gb

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 22 Sep, 2020 11:23

Jaaaa. :smt049
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3525
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: mäx goes gb

Beitragvon Jonas » Di 22 Sep, 2020 17:13

Inspirierend, mal wieder! :smt049
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1006
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: mäx goes gb

Beitragvon KNEPTA » Di 22 Sep, 2020 19:25

"Teifl eini" steht da am Haus geschrieben. :shock:

Danke Mäx !!

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14543
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: mäx goes gb

Beitragvon Boscho » Di 22 Sep, 2020 19:59

Da steht auch, dass Craven A rauchen deinen Throat nicht affektiert. Na - wär das nicht was? :fiessgrinz:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7192
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Mi 23 Sep, 2020 20:47

Bild

... alles getrocknet geht es weiter ueber den berg, wirklich lange kilometer lang, und am ende liegt ein winziger verschlafener ort, die bergstrasse geht quasi geradeaus durch den bauernhof ins irgendwo, links und recht geht die hauptstrasse lang.
viele motorraeder sind hier unterwegs und halten, weil sie ein bisschen zu schnell sind eben nicht an diesem feinen laden. es gibt lokal produziertes, alles was man braucht und brauchen koennte und kaffee und kuchen. und pasties.

Bild
Bild

es ist warm, sehr warm sogar, und so kommen zum ersten mal seit tagen die pullischichten weg und ich sitz im t-shirt da. in dem da.

Bild

beim bezahlen steht die vormals mit maske sprechende verkaeuferin ganz ohne maske vor mir und sagt: ich hab den t-shirt gesehen. ich hab auch zwei und weiss was du meinst. hats geschmeckt? kleine feine begegnungen, herzenssachen ... und resilienz, hier am ende der welt, mit dem feinen laden und einer bestimmt einerseits nicht ganz einfachen existenz, aber halt auch be/lohnend. ich fahre mit freude und in gedanken weiter.

Bild

gut, dass ich das reisehuhn dabei hab, wer weiss, wozu das gut ist. hab ich im zelt gefunden.

und weiter gehts durchs alte land, entlang von fluessen die allesamt die besten namen der welt haben, eine ganz eigene welt, die man nur erkennen kann, wenn man sich dahin begiebt. und verweilt. und dann die augen schliesst im sonnenschein, nur um dem wind zu lauschen und dem wasser, das in unendlichen variationen ueber die steine rauscht.

Bild
Bild

bald geht es weiter, aber jetzt noch nicht. und wenn man die augen wieder oeffnet, hat sich alles veraendert.

Bild

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7834
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Maybach » Do 24 Sep, 2020 08:35

Sehr schöne Prosa und wunderbare Bilder, mein Lieber!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 7550
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 25 Sep, 2020 23:06

hi -

anglesey, flach, seltsam, snowdonia schroff, diesmal kaltschuldrig. llanffair thallairn, llannefydd, im irgendwo in denbighshire hab ich sogar die alte adresse von meinen alten freunden john und ann gefunden, wirklich intuitiv im labyrinth der lanes. aber die zwei waren leider nicht zuhause.
dennoch, john hatte sich vor zwanzig jahren die distelwiese am haus gekauft, die wiese, auf der ich anno dazumals zeltete, und darauf einen wald gepflanzt, mit saemlingen aus ganz europa, zusammengesammelt ueber viele europareisen hinweg. ich nahm mir die freiheit, den jungwald zu erkunden, wunderschoen und friedlich, fast windstill, man will da nimmer weg.
und von da, ueber die winzige lane uebern berg. auf der suche nach der bachueberquerung, und da war nur eine bruecke. da ich schonmal daran scheiterte, meinen alten kumpel sid zu finden, dacht ich mir, na dann halt nicht.
und dann fand ich mich in einem bild der erinnerung, es war die richtige strasse, und die richtige abzweigung im schotter ... was hab ich mich gefreut ...

Bild#

sid baut. beruflich, und waehrend covid eh. dieses haus wurde einst gebaut, und wurde dann ein opfer des windes und des wetters auf dem burran mountain. und wird jetzt wieder gebaut - eine baugenehmigung braucht es nicht.
das runde fenster oben wurde um eine norton 19 zoll felge gebaut.

in der werkstatt eine laverda, eine suzuki sp370, eine starrahmen es2 norton als taeglich krad, ein trw triumph chopper projekt. ein heftiger offroader ...

Bild
Bild

18 jahre hab ich den sid nimmer gesehen. ich war drauf und dran, wieder wegzufahren, als der gute mit dem lieferwagen ankam.
you grew a beard, sagte ich. und er sagte: and who might you be? ein schoener nachmittag.
aber ich musste weiter. zu intensiv, dieses zeitgefuege. ich muss also wieder hin - vielleicht im winter zur zeit der dragon rally statt der dragon rally?



max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7834
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon koarrl » Sa 26 Sep, 2020 10:33

Danke für deine fernweherzeugenden Beiträge hier, Max!
Eines Tages in besseren Zeiten möchte ich dich noch einmal, mit Tante Enfield dann, heimsuchen.
Und solange verweilen, bis derartig blauhimmelige Fotos möglich werden.

km-Stand: 105000, Tendenz ruhig, bedächtig, ereignislos steigend :-)

k.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1558
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Richy und 5 Gäste

cron