Kulinarisches ...

Hier kann man auch als Gast schreiben. Anonyme Beiträge sind möglich, aber nicht erwünscht, man sollte wenigstens seinen Namen drunter setzen.

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » Sa 16 Feb, 2019 21:43

So, hier soll´s um Schäufele gehen. Für den Unkundigen: Das ist das Schulterblatt vom Schwein, an dem der Metzger das umgebende Fleisch dran gelassen hat. Dann wird´s weiterbehandelt wie z.B. ein Kochschinken, also gepökelt, und anschließend gekocht (1 Std./kg), anschließend entweder direkt serviert oder am andern Tag kalt gegessen, also peu a peu vom Knochen geschnitten. Könnt´ ich mich reinlegen. :pray:
Da ich das zu meiner Abschiedsfeier (eigentlich) anbieten wollte, es das hierzulande aber eher nicht bekannt ist, und die Metzger hierzulande die Schultern immer ausbeinen, hab ich das zunächst bei einer lieben Ex-Kollegin bestellt, die regelmäßig zwischen Freiburg und Kassel pendelt.
Leider hat das am fraglichen Wochenende nicht gepasst, so dass sich mein großes Brüderle angeboten hat, das bei der Metzgerei seines Vertrauens zu kaufen und, vakuumverpackt, per Paket an mich zu schicken. Leider kam´s nicht an. Bis gestern :smt005
Man hat hin und wieder telefoniert, ob es denn inzwischen angekommen sei. Nix (Hexxxs :omg:).
Irgendwann hab ich meine liebe Schwägerin gebeten, mal auf der Quittung nach der exakten Adresse zu sehen.
Siehe da, in Köln gibt´s auch einen Stadtteil namens Da(h)lheim, auch die gleiche Straße und Hausnummer.
Mein großes Brüderle hat´s doch tatsächlich geschafft, die PLZ von Köln rauszusuchen, nicht unsere. :omg: :smt005 . Wir wohnen ja auch erst 30 Jahre hier, da ist das verzeihlich :-D. Oh, war ihm das peinlich, als wir abends nochmal telefoniert haben :D .
Abgeschickt wurde es von ihm am 22.01.. Die haben´s dann selber gemerkt und haben wohl die Adresse rausgefunden und es am 24.01. umadressiert und wohl auf die Reise geschickt. Trotz mehrfacher Nachfrage, sowohl durch Brüdele als auch durch mich, war nicht zu ermitteln, wo das Päckchen jeweils steckt. Ihm gegenüber haben sie behauptet, es würde wohl zurückgeschickt. Und überhaupt dürfe er ja gar keine Lebensmittel so versenden usw. Seine Versicherung, es wäre eingeschweißt und es sei ja ausreichen kühl die letzten Wochen, wurde halbherzig abgetan. Ich hab´mir keine großen Sorgen gemacht bzw. dachte zwischendurch, dass es gar nicht mehr ankommt. Nun denn, gestern Mittag kam´s dann hier an.
Gestern hatten wir keine Zeit es zuzubereiten, heute hatten wir erst einen anderen Termin. Elke war es sowieso sehr suspekt, die Folie überhaupt noch zu öffenen (MHD 11.02.2019). Ich bin dann früher wieder heimgekommen und hab gedacht, ich teste das jetzt und hab die Folie mutig aufgeschnitten. Wohl gemerkt: Vakuum war da keins mehr, aber der Druckversuch ergab auch kein Loch. Also, man kann dem Brocken einen gewisses haut gout (accent nicht zur Hand :D ) nicht absprechen, aber so gaanz verdorben riecht´s auch nicht. Hab´s gründlich abgewaschen, und nun köchelt das Ding in einem Topf mit Salzwasser leise vor sich hin, die Abzugshaube ist in Betrieb - und Elke noch nicht zu Hause :wink:
In meiner WG-Zeit (lang her :cry:) hab ich ja auch öfters mitgeschlachtet und Schinken etc. (auch Schäufele!) selber eingelegt und geräuchert. Also, so ganz nach Eau de Cologne hat das eh nie gerochen, manchmal hab ich den richtigen Zeitpunkt verpasst, oder es kam überraschend Fönwetter, und schmeckte trotzdem meistens vorzüglich :smt023

Schaunmermalgrüße, wir berichten :D
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6281
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » Sa 16 Feb, 2019 22:56

Versand biologischer Kampfstoffe :shock:
Meine Assimilation an den haut goût ist nach anfänglichen Erfolgen an einer "reifen" Bekassine verstorben :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14710
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » Sa 16 Feb, 2019 23:43

Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mit Schnepfen :smt005

btw.: die Kochzeitangabe war gut gemeint. Das Zeug ist gut gar. Geschmack? :gruebel: Also zusammen mit Sauerkraut geht´s sicherlich :roll:
Hab vorsichtshalber ein Kirschwasser hinterher geschickt :smt005
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6281
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » So 17 Feb, 2019 00:24

Prosit :D
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14710
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » So 17 Feb, 2019 13:37

Lindi hat geschrieben:Dann wird´s weiterbehandelt wie z.B. ein Kochschinken, also gepökelt, und anschließend gekocht (1 Std./kg)

Der Franke bereitet es so zu wie der Bayer die Haxe. Schön mit knuspriger Schwarte. Auch lecker! Ich mag beide Varianten sehr gerne...
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon schnupfhuhn » So 17 Feb, 2019 18:29

Da wüsst ich in der fränkischen einen Gasthof, Blick übers Tal, unten schon die kommenden Martinsgänse am Watscheln, vor einem das Schäufele mit Klees und ein Kitzmann daneben! :-D
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1730
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » So 17 Feb, 2019 20:32

Nun denn, wir mussten uns doch von dem Stück trennen :cry:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6281
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon lallemang » So 17 Feb, 2019 20:50

Mist :?

Gesundheit geht vor :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14710
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Lindi » So 17 Feb, 2019 20:54

Schmeckte mehr so :gruebel: nicht mehr wirklich lecker. Versuch war's aber wert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6281
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Meister Z » Di 26 Feb, 2019 23:53

So, heut gabs aus einem schönen Stück Rind...
ein Gulasch mit frischem Paprika und Tomaten, Zwiebeln... :-D
Gewürfeltes Rind kurz angebraten und mit den weiteren Zutaten gute 2 Stunden schmoren lassen...
Mahlzeit, M.

600g.jpg
600g.jpg (73.14 KiB) 563-mal betrachtet

600g Gulasch.jpg
600g Gulasch.jpg (86.78 KiB) 563-mal betrachtet
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon T. » Sa 02 Mär, 2019 14:12

Ein Grund mehr warum ich gerne im Koster lebe,Weil um´s Eck gib´s die akuelle Europameister Weißwurst...

https://www.rheinpfalz.de/lokal/aus-dem ... pameister/

...ist lecker! :-D
20190302_133812-1024x576.jpg
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6459
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Spargel, der Lenz ist da...

Beitragvon Rei97 » Mo 08 Apr, 2019 14:31

Also:
Nach dem Motto:
https://www.youtube.com/watch?v=JRP1XAOM-nQ
gab es heute den ersten Spargel mit Heißrauchschinken Pommes und Sahnesauce.
Es war lecker, aber billig war der Spargel mit 12€/kg in Bruchsal nicht.
Das wird aber noch.
Regards
Rei97
ErsterSpargel2019.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5440
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Zimmi » Mo 08 Apr, 2019 14:43

Pommes zum Spargel? :gruebel:
Ich nehme das nächste Mal meine Currywurst mit gepellten neuen Kartoffeln. :fiessgrinz:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Mo 08 Apr, 2019 16:03

Also:
Ja, hätte ich auch gerne, aber die gibt es jetzt so gut wie nicht in Bio, sondern mit Glyphosat. Davon ist in den Spargeln sicher auch nicht wenig drin.
Unser Lieblingsbiobauer hat noch eigene Marena, aber die taugen wenig zu Pellkartoffeln, höchstens zu Bratkartoffeln, wo wir wieder bei Pommes sind.
Lecker waren die dennoch und haben die Spargel nicht übertüncht.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5440
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Kulinarisches ...

Beitragvon Rei97 » Di 14 Mai, 2019 14:25

Also:
Heute gab es mal eine neue Kreation mit Spargel:
Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren, Erdbeervinegrette und Putenstreifen leicht Chilligewürzt und dann ein großvolumiges Glas Bila Haut dazu.(Nicht wegen der Menge, sondern weil der Duft des Roten sowohl Zunge als auch Nase erreicht.
Regards
Rei97
Grünspargel-Erdbeersalatmit Putenstreifen und Erdbeervinegrette.JPG
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5440
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch und Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 34 Gäste